3. Schweizer Symposium zur Integration von Mental Health in die Physiotherapie

«Wie geht es mir?» Diese Frage ist bei der Arbeit mit psychisch belasteten Patienten entscheidend für den Therapieerfolg.

Veranstaltungen

3. Schweizer Symposium zur Integration von Mental Health in die Physiotherapie

Freitag, 22. Apr 2022, OST – Ostschweizer Fachhochschule, Campus St.Gallen

Im Berufsalltag sind wir mit Patientinnen und Patienten konfrontiert, die zum Beispiel Anzeichen von psychischem Stress, Trauma, Aggression oder Suizidalität zeigen. Was macht das mit den Behandelnden und wie gehen sie mit diesen herausfordernden Situationen um?

Bisher gibt es sehr wenige Informationen über das psychische Wohlbefinden der Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten. Das 3. Schweizer Symposium fokussiert die Integration von Mental Health in die Physiotherapie. Das Thema wird aus vielfältigen Perspektiven der Praxis, Lehre und Wissenschaft beleuchtet. Sie erfahren dabei, was es braucht, um mit psychisch belasteten Menschen zu arbeiten und bei dieser Tätigkeit gesund zu bleiben. Wir freuen uns, Sie an der OST – Ostschweizer Fachhochschule für das 3. Symposium begrüssen zu dürfen, um diese spannenden Themen mit Ihnen zu diskutieren.

Kontakt

physiotherapie(at)ost.ch
+41 58 257 15 00

Das Organisationskommitee

  • Dr. Emanuel Brunner
    Studiengangsleiter Bsc in Physiotherapie OST
  • Dr. Maurizio Trippolini
    Studienleiter Weiterbildung Physiotherapie, Berner Fachhochschule Gesundheit
  • Andreas Daurù
    Pflegefachmann Psychiatrie, Amt für Gesundheit, Appenzell Ausserrhoden
  • Norbert Hindenberg
    Leiter Physiotherapie, Kompetenzbereich für Psychosomatische Medizin, Inselspital, Universitätsspital Bern
  • Dr. Dörte Watzek
    Dozentin, Berner Fachhochschule Gesundheit

Campus St.Gallen, FZ0038 und Aula

OST – Ostschweizer Fachhochschule, Campus St.Gallen
Rosenbergstrasse 59St.Gallen
Partner
OST – Ostschweizer Fachhochschule, Campus St.Gallen
Rosenbergstrasse 59St.Gallen