Recherche-Tools

Welche Hilfsmittel bieten sich an?
Entscheiden Sie zuerst, welche Art von Dokumenten Sie suchen.

Suche nach gedruckten Medien

Bücher und Zeitschriften

Bestände der Bibliothek Campus St.Gallen
im Bibliothekskatalog

Bestände von anderen Schweizer Hochschulbibliotheken
im Gemeinschaftskatalog swissbib

Wenn Sie in den Katalogen nicht fündig werden und bereit sind, für die gewünschten Dokumente zu bezahlen, können Sie auch folgende Recherche-Tools verwenden:

Suche nach elektronischen Medien

E-Books

Bestände der Bibliothek Campus St.Gallen
im E-Book-Portal miliBib

Bestände von anderen Schweizer Hochschulbibliotheken
im Gemeinschaftskatalog der Schweizer Hochschulen swissbib

Aus lizenzrechtlichen Gründen können Sie die Volltexte von fremden Bibliotheken nur ansehen, wenn Sie sich persönlich in die Räumlichkeiten der jeweiligen Bibliothek begeben.
 

Bestände der Bibliothek Campus St.Gallen
in der Elektronischen Zeitschriftenbibliothek (EZB)

Falls die Bibliothek der OST den Titel nicht lizenziert hat (Ampel auf rot), können Sie in der untersten Zeile nachsehen, welche andere Institution das E-Journal lizenziert hat. Aus lizenzrechtlichen Gründen können Sie allerdings die Volltexte von fremden Bibliotheken nur ansehen, wenn Sie sich persönlich in die Räumlichkeiten der jeweiligen Bibliothek begeben.

Als erstes müssen Sie eine geeignete Datenbank auswählen. Beachten Sie dazu

Bitte beachten Sie, dass die meisten Datenbanken nicht nur Volltexte anbieten, sondern auch Referenzen ohne Volltexte. Sollten Sie auf eine Referenz stossen, müssen Sie allenfalls in einem nächsten Schritt den Titel der Zeitschrift in der EZB oder den Titel des Sammelbandes im E-Book-Portal miliBib eingeben.

Bestände der Bibliothek OST
in der Übersicht der verfügbaren Datenbanken (inklusive Anleitungen)

Bestände anderer Bibliotheken
Suchen Sie auf der Website der gewünschten Bibliothek die Datenbank-Liste der dort lizenzierten Produkte.

In einigen Bibliotheken ist die Suche nach Volltext-Aufsätzen in elektronischer Form auch möglich in einer Suche über alle Dokumentenarten (häufig als voreingestellte Suche auf der Startseite der Bibliothek).

Aus lizenzrechtlichen Gründen können Sie die Volltexte von fremden Bibliotheken nur ansehen, wenn Sie sich persönlich in die Räumlichkeiten der jeweiligen Bibliothek begeben.

Bitte beachten Sie, dass viele Datenbanken keine Volltexte der gewünschten Aufsätze anbieten. Wenn Sie also einen passenden Aufsatz gefunden haben, müssen Sie entweder

  • eine zweite Suche in den Bibliothekskatalogen machen, wo Sie den Titel der Zeitschrift oder des Buches eingeben (NICHT den Titel des gefundenen Aufsatzes!), oder
  • in der jeweiligen Datenbank auf ein Icon eines Link-Resolvers, falls vorhanden, klicken. Link-Resolver sind beispielsweise «SFX» oder «OVID Link Solver».

Benutzen Sie Google Scholar für die Recherche nach wissenschaftlicher Literatur im Internet oder Google Books für die Suche nach Büchern im Internet.

Für die Suche nach neuen Aufsätzen aus E-Journals, bei welchen die neuesten Jahrgänge aus verlagsrechtlichen Gründen nicht freigeschaltet sind, können Sie folgende Add-ons auf Ihrem Browser installieren:

Unpaywall
Suche nach nach frei zugänglichen Versionen von Aufsätzen

Open Access Button
Suche nach Open Access PDFs