ImPuls

Das Austauschformat der OST für Gemeinden, Städte und Regionen

Mit ImPuls am Puls der Gemeinden, Städte und Regionen

Mit der Corona-Krise wurde der Austausch zwischen kommunaler Politik und Verwaltung, Wissenschaft und Wirtschaft erschwert. Das OZG Zentrum für Gemeinden der OST lanciert darum das Austauschformat ImPuls, welches grundsätzlich an jedem letzten Freitagnachmittag des Monats (nächste Daten siehe unten) stattfinden wird – vorerst digital über Zoom.

Mit ImPuls schafft das OZG einen Raum, in welchem Impulse aus Wissenschaft und Praxis (Best Practice, Forschungsprojekte, Ideen, neue Dienstleistungen etc.) gesetzt werden und diese gemeinsam reflektiert, diskutiert und weiterentwickelt werden können. 

ImPuls steht allen an kommunalen Herausforderungen interessierten Personen offen. Insbesondere wollen wir die Vernetzung der kommunalen Politik und Verwaltung in der Deutschschweiz und dem Bodenseeraum fördern.

Dokumentation der vergangenen ImPuls-Veranstaltungen: hier

 

ImPuls #21/4:
Am Puls der Menschen –
Was bringen Bevölkerungsbefragungen für die Gemeindeentwicklung?
Freitag 30. April 2021, ab 15:00 Uhr

«Je grösser die Gemeinde, desto zufriedener die Einwohner», lautet das etwas zugespitzte Fazit einer aktuellen Bevölkerungsbefragung im Kanton Zürich. Doch was bringen solche Umfragen, die den Gemeinden von diversen Anbietern und in unterschiedlichen Ausprägungen angeboten werden, wirklich? 
Am nächsten ImPuls widmen wir uns folgenden Fragestellungen:

  • Welche Erkentnisse können Gemeinden aus quantitativen und qualitativen Bevölkerungsbefragungen gewinnen? Welche nicht?
  • Wie nutzt man diese Erkenntnisse für die strategische Entwicklung der Gemeinde effizient und effektiv?
  • Zu welchen Themen kann die Bevölkerung befragt werden?
  • Welche Rolle spielen Bevölkerungsbefragungen in der nachhaltigen Gemeindeentwicklung?

 

Programm

15:00 Uhr: Start des ImPuls #21/4
Einführung ins Thema: «Was bringen Bevölkerungsbefragungen für die Gemeindeentwicklung?»
Forschungs-ImPuls: «Quantitative Bevölkerungsbefragungen: Erfahrungen aus der Praxis und neuste Entwicklungen»
Praxis-ImPuls: «Gaiserwald 2030 – Enkeltaugliche Gemeindeentwicklung auf Basis von Bevölkerungsbefragungen»

 

anschliessend moderierter Austausch

 

ca. 17:15 Uhr: Ende ImPuls #21/3
 

Anmeldung: per E-Mail an patrick.aeschlimann(at)ost.ch

Anmeldeschluss: Donnerstag, 29. April 2021

Kosten: gratis

 

Nächste Daten ImPuls 2021 (jeweils Freitagnachmittag)

  • ImPuls #21/5: 28. Mai 2021
  • ImPuls #21/6: 25. Juni 2021
    (weitere Daten folgen)