Projektübersicht Öffentliches Leben und Teilhabe

Allgemeines Projekt

Angehörige als Kooperationspartner in der Versorgung von Menschen mit Demenz (AnKer)

Angehörige von Menschen mit einer Demenzerkrankung leisten oft über lange Jahre höchst anspruchsvolle Betreuungsarbeit. Eine Vielzahl von Angeboten zu ihrer Entlastung und Unterstützung ist entwickelt worden, aber Angehörige wie Professionelle klagen, dass diese Angebote und die Bedürfnisse zu oft nicht zueinander finden....

Forschungsprojekt

Nachbarschaftsarbeit in Zeiten von Corona

Zwischen 2017 und 2019 hat das Institut für Soziale Arbeit und Räume der OST – Ostschweizer Fachhochschule mit Unterstützung der Age-Stiftung das Forschungs- und Entwicklungsprojekt «Nachbarschaften als Beruf – Stellen konzipieren, einführen und entwickeln» durchgeführt. Ausgangspunkt für dieses Projekt war die...

Forschungsprojekt

Nachbarschaften als Beruf – Stellen konzipieren, einführen und entwickeln (vormals: Berufsfeld Community – Lernen durch Explorieren und Vernetzen)

«Fachstelle Gemeinschaftsentwicklung», «Wohn- und Siedlungsassistentin», «Leiterin Partizipation», «Siedlungs- und Quartierarbeit», «Siedlungsbetreuerin», «Wohn- und Alltagscoach» «Hauswart plus», «Kümmerer» oder «Gesellschaftsgärtner» – diese und viele weitere Stellenbezeichnungen haben eines gemeinsam: Es sind Stellen, bei denen...

Forschungsprojekt

Werkzeugkasten Wohnumfeldqualität und -planung

Die Sicherung und Entwicklung von Wohnumfeldqualität bei baulicher Verdichtung stellt Planungsbüros sowie kommunale Planungs- und Baubehörden vor grosse Herausforderungen. Innenentwicklungsprojekte von Gemeinden scheitern häufig im politischen Abstimmungsprozess und an der Zustimmung der betroffenen Bevölkerung. Befürchtet wird ein...

Allgemeines Projekt

Möblierung und Aneignung öffentlicher Räume

Der Bereich Gestaltung + Nutzung des Tiefbauamts der Stadt Bern ist durch ein Postulat dazu aufgefordert die Bespielung des öffentlichen Raums durch die städtische Verwaltung zu reflektieren. Dabei soll insbesondere geprüft werden, wie der potenziellen Verdrängung von Personengruppen entgegengewirkt werden könne.

Allgemeines Projekt

Altersstrategie Stadt Wetzikon

Das Altersleitbild von 2011 wird aktualisiert. In einer ganzheitlichen Strategie integriert bestehende Teilkonzepte, Massnahmen und Schnittstellen zu weiteren Aufgaben der Stadt und zur Stadtentwicklung. Anhand des Ansatzes der Methode «Who Cares?» wird in der Alterskommission eine alterspolitische Vision entwickelt. In...