Infrastruktur

Im Labor für naturwissenschaftliche Praktika haben die Studierenden mit Unterstützung des Physikprofessors die Gelegenheit die erlernten Grundlagen der Physik an handfesten Laborexperimenten nachzuvollziehen. 
Ein Teil der Laborräumlichkeiten und Geräte werden auch genutzt um Messungen für Industrieprojekte umzusetzen und Studien- und Bachelorarbeiten durchzuführen.

Bezeichnung

Hersteller; Spezifikation

Atomic Force Microscop AFM

 

Aufdampfanlage

Eigenentwicklung & Safematic

Datenaquise

Delphin Expert Logger
National Instruments; diverse NI-Messkarten
Pico Logger

Digitales Mikroskop

Keyence; 20x - 200x mit 3D Profilmessung

Durchflusssensoren

Endress Hauser; Coriolis-Durchflussmessgerät / Wirbelzähler
Systec Control; Ultraschall

Feldanalysator

Narda; 5 Hz - 100 kHz, 0.01 V/m – 100 kV/m, 1 nT – 10 mT

Gonio-Radiometer

Instrumentsystem

Highspeedkamera 

PCO.; 1102 fps@ 2016 x 2016 bis 130'650 fps

Hochdruckeinrichtung

NovaSwiss; 0-7'000 bar

Hochdruckzelle

Eigenentwicklung; 0-10'000 bar

Hochtemperaturofen

Nabertherm; 30-1280 °C mit Begasungseinrichtung

Hochvakuumpumpstand

Leybold Systems; erreichbarer Druck 1x 10-7 mbar

Leistungsstarkes Vibrationstestsysten        

Labworks

Lockin Amplifier

Stanford Research Systems
Zurich Instruments 600 MHz dual lock-in amplifier

Oszilloskop 

Teledyne; Lecroy 4 Kanal 350 MHz

Piezobrush

Polyscience; Oberflächenaktivierung

Radonmessgerät

Melit

Raster Tunnel Mikroskop

Nanosurf

Schallpegelmessgerät

Uni-T
Norsonic

SourceMeter

Keithley; diverse typen

Spektrometer

Instrumentsystem; 200-800 nm
Oceanoptics; UV-VIS-NIR

Sputteranlage

Safematic;  diverse Targetmaterialien

Stereo Mikroskop

Leica; Makroobjektiv mit Spiegelreflexkamera

Taupunktmessgerät

Ahlborn

Wärmebildkamera

Flir; T640 640x480
Flir; E45 320x320
Heimann Thermopile; 80x64