SmartFactory@OST

Die Digitalisierung verspricht für die Schweizer Industrie grosse Potentiale. Das Umsetzen der Smarten Fabrik ist jedoch komplex und hoch interdisziplinär.

Digitale Technologien treffen auf industrielle Prozesse, die über Jahre gewachsen sind. Globale Produktionsprozesse erschweren das Umsetzen der Smarten Fabrik weiter. Die OST fokussiert sich seit Jahren auf dieses zentrale Thema für die Industrie von morgen.

SmartFactory@OST Fertigungszelle Unihockeyball in Rapperswil | Bild: Damian Imhof
SmartFactory@OST Dashboard | Bild: Curdin Wick
SmartFactory@OST Fertigungszelle Unihockeyball in Rapperswil | Bild: Willi Meissner
SmartFactory@OST in Buchs | Bild: Raphael Bernhardsgrütter
SmartFactory@OST Fertigungszelle Unihockeyball in Rapperswil | Bild: Willi Meissner

Welche Anwendungsfälle versprechen die grössten Nutzenpotentiale?  Wie muss die Umsetzung angegangen werden, um schnell und langfristig Resultate zu erzielen? Wie ist die IT – Sicherheit zu gestalten? Was kann man aus Daten lernen und welche Machine Learning Ansätze sind zielführend? Solche Fragestellungen erforschen wir in Zusammenarbeit mit der Industrie in der Smarten Fabrik an der OST. Dieses Wissen transferieren wir in die Lehre in verschiedenen Bachelor- und Masterstudiengänge an der OST.

Eine enge Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Instituten und Studiengängen an der OST an den Standorten in Rapperswil, St. Gallen und Buchs ermöglichen das Zusammenbringen der notwendigen Kompetenzen und Erfahrungen. Die enge Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen verstärken den Austausch und Kompetenzen weiter.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf – smartfactory@ost.ch – wir freuen uns auf Sie.

2021

Download Auf dem Weg zur smarten Spritzgiessfabrik
Teil 2 der Serie: Durchgängige Datenerfassung für die Spritzgiessproduktion
Wick, C., Ehrig, F., Schwendemann, D., Hänggi, R., Rüedy, A., Kunststoffe 11/2021, S. 16-19

Industrie 4.0 begreifbar machen –, Die SmartFactory@OST, SAP, Proceedings of the SAP Academic Community Conference 2021 DACH
Bridging sustainability & digital innovation (208-224)
Stöckler, S., Hänggi, R., Bernhardsgrütter, R., Baumgartner, C., München., 2021, S. 208 - S. 224

Download Umsetzung von Industrie 4.0 beim Spritzgiessen und Compoundieren
Teil 1 der Serie: Use-Cases nach strategischen Prioritäten in der Kunststoffverarbeitung
Rüedy, A., Hänggi, R., Budde, L., Ehrig, F., Wick, C., Schwendemann, D., Kunststoffe 09/2021, S. 22-26

Download Implementation of Industry 4.0 in Injection Molding and Compounding
Part 1 of the series: use cases based on strategic priorities in plastics processing
Rüedy, A., Hänggi, R., Budde, L., Ehrig, F., Wick, C., Schwendemann, D., Kunststofffe 07/2021, S. 10-13

2020

Smart Learning Factory - Network Approach for Learning and Transfer in a Digital & Physical Set up
Hänggi, R., Nyffenegger, F., Ehrig, F., Jaeschke, P., Bernhardsgrütter, R., Part of the IFIP Advances in Information and Communication Technology book series (IFIPAICT, volume 594) 11/2020

2019

Download Digitalisierung in der Fabrik umsetzen
Wick, C., Hänggi, R., Schuster, G., Budde, L.: Digitalisierung in der Fabrik umsetzen, KunststoffXtra 12/2019, S. 57-60

Einblick in die SmartFactory der OST