Unternehmensspiegel Ostschweiz

12. Unternehmensspiegel Ostschweiz

Der Unternehmensspiegel ist der Anlass für Gewerbebetriebe und KMU, um Neues aus der aktuellen Praxisforschung des Instituts für Unternehmensführung der OST – Ostschweizer Fachhochschule zu erfahren und sich auszutauschen.

Das Thema des 12. Unternehmensspiegel Ostschweiz heisst: «Unternehmerische Resilienz – Modewort oder Lebensversicherung?»

Zum ersten Mal findet der Anlass online mit Livestream und Chatroom statt. Dank diesem neuen Eventmodell können wir vor Ort mit unseren Referenten (im Pfalzkeller St.Gallen und in der Linde Teufen) und mit allen Gästen am interaktiven Bildschirm kommunizieren - auf neue Weise.

COVID19 hat vielen Unternehmen drastisch vor Augen geführt, was es heisst, fit für eine Krise zu sein oder eben nicht. Während zahlreiche Firmen und Geschäfte in ernste Schwierigkeiten geraten sind, ist es einigen sehr gut gelungen, sich in dieser Ausnahmesituation zu behaupten. Was haben diese Unternehmen anders gemacht? Was haben sie besser als andere gemacht?

Der Begriff Resilienz stammt ursprünglich aus der Physik und beschreibt die Fähigkeit eines Körpers, nach Druck wieder seine ursprüngliche Form anzunehmen - bildlich gesprochen wie ein Schwamm, der zusammengedrückt wird.

Auf Unternehmen bezogen bedeutet dies die Fähigkeit, in schwierigen Situationen, insbesondere nach Rückschlägen, ohne anhaltende Schädigungen schnell wieder «aufzustehen» oder trotz unsicheren Rahmenbedingungen fokussiert und optimistisch zu sein. Wir stellen Unternehmen aus der Region vor, die diese Philosophie vorleben und sich erfolgreich behaupten konnten.

  • Welches sind die Merkmale resilienter Unternehmen?
  • Welche Erfahrungen konnten Firmen aus der Region bereits dazu sammeln?
  • Welche Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen lassen sich ableiten, um Ihr Unternehmen fit zu machen?

Diese und weitere Fragen werden wir mit unseren Gästen diskutieren.

Beim anschliessenden virtuellen Apéro riche haben die Anwesenden Gelegenheit, sich mit den anderen Teilnehmenden auszutauschen. Im Online-Chat stehen unsere Experten ausserdem für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.

 

Durchführung am 2. März 2021 in St.Gallen und am 16. März 2021 in Teufen – reservieren Sie sich jetzt schon den Termin!

 

Hier geht's zum Programm St.Gallen

 

   Hier geht's zum Programm Appenzell

 

Medienpartner

Patronat

Hauptsponsoren

Sponsoren

Rückblick

Unternehmensspiegel St.Gallen 2020

11. Unternehmensspiegel Ostschweiz St.Gallen

Der Unternehmensspiegel ist der Anlass für Gewerbebetriebe und KMU, um Neues aus der aktuellen Praxisforschung des Instituts für Unternehmensführung zu erfahren und sich auszutauschen. Das Thema 2020 dreht sich um Kooperationen zwischen etablierten Unternehmen und jungen Start-ups.

Etablierte Unternehmen und junge Start-ups verfügen oftmals über ganz unterschiedliche Stärken und Schwächen, die sich aber sehr gut ergänzen können. Kooperationen können daher für alle Seiten sehr vielversprechend sein, bringen jedoch auch zahlreiche Fragen und neue Herausforderungen mit sich. Wir stellen Unternehmen aus der Region St.Gallen vor, die bereits unterschiedliche Erfahrungen in diesem Bereich sammeln konnten.

  • Welche Kooperationsformen eignen sich für unterschiedliche Zielsetzungen?
  • Welche regionalen Firmen haben bereits Erfahrungen sammeln können?
  • Welche Erkenntnisse und Handlungsempfehlungen lassen sich für KMU ableiten?

Diesen und weiteren Fragen gehen wir auf den Grund und beleuchten mit unseren Gästen die Vorteile und Stolpersteine aus unterschiedlichen Perspektiven.

Unterlagen 2020 St. Gallen

Flyer
Präsentation
Medienmitteilung: Win-Win für Start-ups und etablierte Unternehmen

 

 

Unternehmensspiegel Ostschweiz 2019

Der Unternehmensspiegel ist der Anlass für Gewerbebetriebe und KMU, um Neues aus der aktuellen Praxisforschung des Instituts für Unternehmensführung zu erfahren und sich auszutauschen. Das Thema 2019 dreht sich um «Digitale Geschäftskonzepte: Internet der Dinge, Blockchain, künstliche Intelligenz».

Welche zentralen digitalen Geschäftskonzepte gibt es? Welche regionalen Firmen nutzen bereits das Internet der Dinge, Blockchain oder künstliche Intelligenz und welche Erkenntnisse lassen sich aus diesen Erfahrungen für KMU ableiten?

Wir präsentieren Unternehmen aus der Region St.Gallen, die bereits Erfahrungen mit digitalen Geschäftskonzepten haben, insbesondere mit dem Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), Blockchain sowie künstlicher Intelligenz (KI bzw. Artificial Intelligence, AI).

10. Unternehmensspiegel Ostschweiz in St.Gallen

10. Unternehmensspiegel Ostschweiz St.Gallen

In der Reflexion zeigen CROWDLI und CROWDLITOKEN AG sowie die acrevis Bank AG eine Vertiefung an praktischen Beispielen auf. 

13. März 2019 um 18.00 Uhr
Pfalzkeller, St.Gallen

 

Unterlagen 2019 St.Gallen
Flyer
Präsentation
Medienmitteilung: Mit digitalen Mausefallen Mäuse machen

10. Unternehmensspiegel Ostschweiz Teufen

In der Reflexion zeigen Optimatik sowie Vigilitech eine Vertiefung an praktischen Beispielen auf. 

26. März 2019 um 18.00 Uhr
Hotel Linde, Teufen

 

Unterlagen 2019 Teufen
Flyer
Präsentation
Medienmitteilung: Bald kommunizieren 20 Milliarden Dinge selbständig übers Internet

10. Unternehmensspiegel Ostschweiz in Teufen