Digitales Lehren & Lernen an der OST

17. Februar 2021

Die digitale Transformation praxisnah und fassbar machen und so Studierende mit Kompetenzen in der Digitalisierung befähigen - dieses Ziel verfolgt die OST im Rahmen der IT-Bildungsoffensive (ITBO) des Kantons St.Gallen und hat das Teilprojekt «Innovative Lehr- und Lernumgebung» lanciert. Freigegeben hat der Kanton das Projekt am 27. Januar 2021 - es kann also losgehen! Das Vorhaben wird nicht nur die Entwicklung digitalgestützter Lehrformate forcieren, sondern auch eine "smarte" Lernfabrik sowie weitere interdisziplinäre Lernlabore etablieren; das Projektvolumen beträgt CHF 5.16 Mio. Christoph Baumgarten vom IPM-OST leitet dieses auf 6 Jahre ausgelegte Projekt. Mehr Infos gibt es hier .