eBusiness Challenge 2021

13. September 2021

Zum dreizehnten Mal führte die OST - Ostschweizer Fachhochschule im September 2021 die eBusiness Challenge mit 170 Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe II durch. Dieses Jahr wurden die 38 Teams vor die Aufgabe gestellt, digitale Lösungsideen für Hofläden zu entwickeln. Präsentiert wurden spannende Vorschläge wie digitale Plattformen für regionale Zusammenschlüsse von Hofläden, moderne Abholstationen in Zentren oder die Auslieferung von frischen und regionalen Produkten mit Drohnen. Viele Ideen also, welche die Angebote der Hofläden näher zu den Konsumenten bringen sollen.

Digitale Hofläden

Einmal Wirtschaftsinformatik-Luft schnuppern – das ermöglicht die jährlich stattfindende eBusiness Challenge der OST – Ostschweizer Fachhochschule. Die konkrete Aufgabe des Themensponsors valantic lautete: "So starten Hofläden durch - nicht nur mit TWINT!" Vorgegeben waren drei verschiedene Perspektiven: Konsument*innen, Betreiber*innen sowie Produzent*innen. Bei der Begrüssung wurde jedem Team zufällig eine dieser drei Perspektiven zugeteilt. Anschliessend galt es, sich in die jeweilige Perspektive hineinzuversetzen.

Dabei ging es darum, die Herausforderungen der entsprechenden Perspektive mit digitalen Lösungsideen zu adressieren. Abschliessend mussten sich die Teams für eine Lösungsidee entscheiden, diese ausarbeiten und vor einer Jury präsentieren. Unterstützt wurden die Teilnehmenden dabei von 16 Studierenden der OST.

Präsentieren in 60 Sekunden

In drei Aufgabenteilen erstellten die Teilnehmenden während fünf Stunden insgesamt sechs Plakate. Diese präsentierten sie am Schluss des Tages in drei gestaffelten Elevator-Pitches à 60 Sekunden der 9-köpfigen Jury – eine ziemliche Herausforderung! Die Siegerteams durften attraktive Preise, bereitgestellt vom Themensponsor valantic und IT St.Gallen Rockt, entgegennehmen. Gewonnen haben punktgleich die beiden Teams "KSBG 2" und "KSBG 3" der Kantonsschule am Burggraben St.Gallen. Mit ihren innovativen Ideen und herausragenden Präsentationen konnten sich die Teammitglieder je einen 4-Tages-Pass für das OpenAir St.Gallen 2022 sichern.

Näheres zum Anlass findet sich hier: www.ost.ch/ebc

Weitere Information erhalten Sie vom Projektleiter: Sebastian Müller