OST-Weiterbildung @ Südostbahn (SOB)

24. Januar 2022

Am 20.01.2022 gab die Südostbahn exklusiv für Teilnehmende der OST-Weiterbildung Einblick in Ihre Aktivitäten im Bereich Technologie- und Prozessmanagement. Dafür gingen 16 Teilnehmende aus den Weiterbildungskursen «Integriertes Management» und «Geschäftsprozessmanagement» mit Führungskräften und Fachexperten der Südostbahn (SOB) in Herisau in einen halbtägigen Austausch mit Betriebsrundgang. Initiiert wurde dieser vom Institut für Informations- und Prozessmanagement der OST (OST-IPM). 

Neben den klassischen Aktivitäten eines Eisenbahnunternehmens wie Zugdisposition, Zugüberwachung und Wartung lag ein Fokus der Veranstaltung auf der digitalen Transformation des Unternehmens. Die Teilnehmer hatten Gelegenheit, sich mit der Strategie hinter dem Aufbau eines digitalen Marktplatzes für Mobilität (http://unterwegs.sob.ch/) auseinanderzusetzen und die Vision von «offener Mobilität» (https://openmobility.info/) zu diskutieren, die seitens SOB massgeblich mitvorangetrieben wird. 

Profitieren konnten von dem Austausch beide Seiten: Studierende, die neue Impulse in ihre Unternehmen mitnehmen und die SOB, die auf Basis des Feedbacks (potenzieller) Kundinnen und Kunden ihre Strategie einem Review unterziehen kann.