Incomings Departement Gesundheit

Die OST hat drei Standorte, einen in Buchs, einen in Rapperswil und einen in St.Gallen. Das Departement Gesundheit ist am Campus St.Gallen vertreten.

Die Stadt St.Gallen liegt zwischen dem Bodensee und der imposanten Kulisse des Alpsteinmassivs. Sie ist eine Bildungsstadt: Zu Semesterzeiten gehen über 10 000 Studentinnen und Studenten in St.Gallen ein und aus. St.Gallen zeichnet sich durch ein grosses Kulturangebot aus, das von Theater über Museen bis zu Konzertlokalen und Festivals reicht. St.Gallen ist Teil einer Region mit einem umfangreichen Freizeitangebot. Das Ufer des nahen Bodensees lockt mit Freibädern und Wassersportmöglichkeiten. Die ländlich geprägte Umgebung St.Gallens ist ein beliebtes Wander- und Radsportgebiet.

Studierende unserer Partnerhochschulen haben die Möglichkeit bis zu zwei Semester ein Theorie- und/oder Praxisausbildungssemester an der FHS St.Gallen zu absolvieren.

Studierende

1. Die OST empfiehlt eine frühzeitige Planung und Vorbereitung (ca. ein halbes bis ein Jahr vor dem Aufenthalt). Das Einschreibeverfahren für Theoriesemester findet in KW 08/09 für das Herbstsemester und in KW 38/39 für das Frühlingssemester statt. Anmeldungen für das Theoriesemester sind jedoch bis Mitte Juni und bis Mitte November möglich. 

2. Informationen zum Studium (Aufbau, Pflichtmodule, Vertiefungsmodule, etc.) finden Sie in unserem Studienprogramm

3. Die Zustimmung resp. Nominierung durch Ihre Heimathochschule für ein Austauschsemester ist nötig. 

4. Folgende Bewerbungsunterlagen sind notwendig für eine Anmeldung: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Passfoto (JPEG) und ein trancript of records. Für individuelle Beratung und Fragen nehmen Sie mit uns Kontakt auf. 

5. Wenn Sie sich für ein Praxismodul interessieren, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

6. Alle Lehrveranstaltungen finden auf Deutsch statt. Gute Deutschkenntnisse sind demnach sowohl für ein Praxissemester als auch für ein Theoriesemester Voraussetzung. Die Internationale Bodensee-Hochschule (IBH) bietet jeweils im August vierwöchige Intensivsprachkurse an der Universität Konstanz. Ihre Anmeldung nehmen wir gerne per E-Mail entgegen.

Herbstsemester 2020/21
Montag, 07.09.2020 bis Freitag, 12.02.2021

Unterrichtsfreie Zeit während des Herbstsemesters:
12.10.2020 bis 16.10.2020, 21.12.2020 bis 08.01.2021 und 01.02.2021 bis 05.02.2021

Modulschlussprüfungen:
11.01.2021 bis 22.01.2021

 

 

Frühlingssemester 2021
Montag, 15.02.2021 bis Freitag, 09.07.2021

Unterrichtsfreie Zeit während des Frühlingssemesters:
12.04.2021 bis 23.04.2021 und 07.06.2021 bis 11.07.2021

Modulschlussprüfungen:
21.06.2021 bis 02.07.2021

Die OST verfügt über keine Unterkünfte. Wir unterstützen Sie aber gerne in Ihrer Wohnungssuche. 

Über eine Home-Vermittlung können Wohnungen gemietet werden, die sich zwischen 500 bis 700 Euros bewegen. Alle Gaststudierenden haben ein eigenes Zimmer, Küche und Badezimmer werden mit anderen Austauschstudierenden geteilt. Die Unterkünfte sind komplett möbliert und haben WLAN. Die Anmeldefristen hierfür sind der 15 Mai und der 15 Oktober.

Für Austauschstudierende, die sich lieber selber eine Unterkunft suchen möchten, empfehlen wir unter anderem folgende Webseiten:

Bitte beachten Sie, dass die OST keine Verantwortung für die Inhalte dieser Seiten übernimmt.

Nach Annahme der Masseneinwanderungsinitiative hat die Europäische Kommission am 26. Februar 2014 entschieden, die Schweizer Assoziierung an den Programmen Erasmus+ und Horizon 2020 zu sistieren. Die Schweiz wird somit im 2014 als Drittland behandelt.

Der Bundesrat hat beschlossen eine Übergangslösung zu schaffen, um eine indirekte Teilnahme am Programm der Europäischen Union zu ermöglichen. Die Höhe der Stipendien wird für jedes akademische Jahr neu bestimmt und wird von der FHS St.Gallen bezahlt. Die Studierenden bezahlen weiterhin an ihrer Heimhochschule die Semestergebühren.  

Zuschüsse für 2019/2020 
Incoming Studium: je nach Herkunftsland CHF 380 - CHF 440
Incoming Prakitkum: CHF 440

Mitarbeitende

Die OST bietet Dozierenden und anderen Mitarbeitenden von Partnerhochschulen Gelegenheit, im Rahmen eines Unterrichtseinsatzes oder Arbeitsbesuchs* auch nach St.Gallen zu kommen. Das Schweizer Pendant zu Erasmus, das Swiss-European Mobility Programme (SEMP), unterstützt solche Aufenthalte finanziell.

Sind Sie interessiert? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail an io-health(at)ost.ch.

 *Arbeitsbesuche können auch mit Angehörigen anderer Hochschulen oder Firmenvertretern vereinbart werden.