Incomings Technik: Warum an der OST studieren?

Als Incoming Studentin oder Student stehen Ihnen verschiedene Studiengänge im Departement Technik offen. Sie studieren praxisorientiert und geniessen die Vorzüge unserer Campus-Standorte in Buchs, Rapperswil und St.Gallen. Ihre Ausbildung profitiert von den modernen Forschungseinrichtungen und der direkten Zusammenarbeit mit der Industrie. In Ihren Pausen erholen Sie sich in der Natur direkt am Ufer des Zürichsees oder des Bodensees oder im idyllischen Rheintal.

Ihre Schweizer und internationalen Studienkolleginnen und -kollegen lernen Sie schnell kennen wie auch Ihre Dozierenden, denn Sie studieren in kleinen Gruppen und in einer offenen Atmosphäre. Sie knüpfen neue Netzwerke, erleben die Schweizer Gastlichkeit und erkunden die Naturparadiese der Region. Ob im Sommer oder im Winter - die Palette der Freizeitaktivitäten ist sehr vielfältig: Gehen Sie wandern in den Alpen, spazieren Sie durch die mittelalterliche Altstadt von Rapperswil, Werdenberg (Buchs) und St.Gallen oder lernen Sie die Kulturmetropole Zürich kennen. Ihre Zeit im Departement Technik der OST wird Sie bestimmt bereichern.

Studierende

Sie sind an einer unserer Partnerhochschulen eingeschrieben und möchten ein oder zwei Semester an der OST studieren? So wenden Sie sich an das International Office Ihrer Heimhochschule, um mehr zu erfahren. Denn mit der Nominierung Ihrer Hochschule fängt Ihre Bewerbung an.

Sie wurden schon von Ihrer Heimhochschule für ein Auslandssemester an der OST nominiert? So freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Sie möchten ein Auslandssemester oder Auslandsjahr an der OST absolvieren, doch Ihre Hochschule ist nicht unter unseren Partnern? Dann klären wir gern Ihre Möglichkeiten individuell. Bitte wenden Sie sich dazu an unser International Office unter io-technology(at)ost.ch. Denn auch als Free Mover sind Sie herzlich willkommen.

Bitte beachten Sie unsere Bewerbungsfristen:

31. Mai für das Herbstsemester
30. November für das Frühlingssemester

Sie möchten ein Erasmus-Semester oder -Jahr an der OST verbringen?  Studierende unserer Erasmus-Partnerhochschulen können mindestens 3 und maximal 12 Monate bei uns studieren.  Was Sie wissen sollten: Da die Schweiz zurzeit kein Programmland ist, erhalten Sie Ihren Studienzuschuss im Rahmen des Swiss-European Mobility Programme (SEMP). Sie unterschreiben eine SEMP-Verpflichtungserklärung und der Zuschuss wird vor Ort an Sie ausbezahlt. Wenden Sie sich direkt an das International Office Ihrer Heimhochschule, um sich für den Studierendenaustausch zu bewerben.

Anmeldeschluss der OST für das Herbstsemester ist der 31. Mai (Nominierung durch Ihr International Office bis 30. April), für das Frühjahrssemester der 30. November (Nominierung bis 31. Oktober).

Haben Sie Fragen zu Erasmus an der OST? Schreiben Sie uns unter io-technology(at)ost.ch an.

Campus Rapperswil

Herbstsemester 2020/2021

14.09.20 - 21.02.21

Unterrichtszeit 14.09.20 - 18.12.20 / Beratungswoche 11.01.21 - 15.01.21 / Prüfungssession 18.01.21 - 19.02.21

Frühjahrssemester 2021

22.02.21 - 19.09.21

Unterrichtszeit 22.02.21 - 04.06.21 / Selbststudium 07.06.21 - 23.07.21 / Beratungswoche 09.08.21 - 13.08.21 / Prüfungssession 16.08.21 - 17.09.21

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Campus Buchs

Herbstsemester 2020/21

14.09.2020 bis 21.02.2021 (Unterrichtsschluss 19.12.2020) 
! Start Einführungswoche: 09.-11.09.2020 

Modulschlussprüfungen Herbstsemester 2020/21:
25.01.2021 bis 13.02.2021

Frühlingssemester 2021

22.02.2021 bis 19.09.2021 (Unterrichtsschluss 12.06.2021) 
! Start Einführung: Donnerstag, 18.02.2021 

Unterrichtsfreie Zeit während des Frühlingssemesters 2020/21:
02.-05.04.2021,  11.-18.04.2021, 13.-16.05.2021, 23.-24.06.2021

Modulschlussprüfungen Frühlingssemester 2020/21:
16.08.2021 bis 04.09.2021

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Campus St.Gallen

Herbstsemester 2020/21
Montag, 14.09.2020 bis Freitag, 22.01.2021
! Start Einführungswoche: Donnerstag, 03.09.2020 

Unterrichtsfreie Zeit während des Herbstsemesters 2020/21:
11.10.2020 bis 18.10.2020

Modulschlussprüfungen Herbstsemester 2020/21:
Montag, 11.01.2021 bis Freitag, 22.01.2021

Das International Office unterstützt Austauschstudierende bei der Anmeldung in der Schweiz sowie bei der Wohnungssuche.

Campus Rapperswil

Am Campus Rapperswil sind Plätze im Studierendenwohnheim für Gaststudierende reserviert. Sie absolvieren ein Austauschsemester an der OST und interessieren sich für einen Platz im Studentenwohnheim? Bitte wenden Sie sich an io-technology(at)ost.ch.

Campus Buchs und Campus St.Gallen

An diesen beiden Standorten gibt es zurzeit keinen hochschuleigenen Studentenwohnheim. Die Studierenden nehmen Zimmer in Buchs bzw. St.Gallen sowie in den umliegenden Gemeinden. Abhängig davon ob Sie eine WG oder ein Studio bevorzugen, müssen Sie mit Unterkunftskosten ab CHF 500 rechnen. Für Unterstützung bei der Zimmersuche kontaktieren Sie das International Office unter io-technology(at)ost.ch.

Falls Sie selber eine Unterkunft suchen möchten, empfehlen wir unter anderem folgende Webseiten.

Buchs

St.Gallen

Nominierungsfristen für Austauschstudierende durch die Heimhochschule:

Frühlingssemester: 31. Oktober
Herbstsemester: 30. April

Bewerbungsfristen für die Einreichung der Anmeldeformulare:

Frühlingssemester: 30. November
Herbstsemester: 31. Mai

Formulare: Nach der Nominierung durch ihre Heimhochschule erhalten Austauschstudierende Zugriff auf unsere Informationsplattform mit den Anmeldeformularen.

Welcome package

Vor Antritt des Austauschsemesters an der OST erhalten Gaststudierende ein elektronisches Welcome package mit Informationen zur Hochschule, zur Region und natürlich auch zur Schweiz.

Visa und Einreise

Falls ein Visa erforderlich ist, unterstützt Ihnen das  International Office der OST beim Visa-Antrag für die Einreise in die Schweiz. Da in der Regel der Austausch länger als drei Monate dauert, benötigen Sie danach eine Aufenthaltsbewilligung. Diese bekommen Sie vom Migrationsamt, nachdem Sie sich an Ihrem Wohnort angemeldet haben.

Weitere Informationen erhalten Sie beim International Office der OST.

Versicherungen

Krankenversicherungspflicht
Alle Personen, die sich länger als drei Monate in der Schweiz aufhalten, müssen eine Krankenversicherung haben. Studierende aus der EU können sich mit der europäischen Krankenversicherungskarte oder einer provisorischen Ersatzbescheinigung von der Versicherungspflicht befreien lassen. Beides kann bei der Krankenkasse des Heimatlandes bezogen werden. Andernfalls müssen Sie bei einer Schweizer Krankenkasse eine Grundversicherung abschliessen. Weitere Informationen zur obligatorischen Krankenversicherung befinden sich auf der Webseite des Bundesamts für Gesundheit.
Hausratversicherung
Wenn Sie während Ihres Aufenthalts in der Schweiz eine Wohnung mieten oder ein Zimmer in einer WG beziehen, ist es ratsam, eine Hausratversicherung abzuschliessen, die Schäden am Hausrat durch Feuer, Wasser oder Diebstahl und Glasbruch übernimmt. Für manche Vermieter ist eine solche Versicherung sogar eine Bedingung der Vermietung.
Privathaftpflichtversicherung
Es ist sinnvoll, eine Privathaftpflicht abzuschliessen, wenn Sie Aktivitäten ausüben, die leicht zu höheren Schäden an Personen oder Eigentum führen können.

Buddy System

Vor Ihrer Ankunft in der Schweiz werden Sie von einem unserer Studierenden kontaktiert. So können Sie vorab Fragen stellen und haben gleich eine Ansprechperson, damit Sie sich an der OST und in der Region zurecht finden.

Informationen über die Schweiz 

Information über die Region

Meldepflicht

Der Zuzug in eine Schweizer Gemeinde muss innert 14 Tagen beim Einwohneramt gemeldet werden. Ausländische Staatsangehörige (EU/EFTA) müssen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, eine europäische Krankenversicherungskarte, ein aktuelles Passfoto und eine Einschreibebestätigung der Gasthochschule vorweisen. Die Gebühren betragen ca. CHF 66. Ausländische Staatsangehörige aus übrigen Staaten benötigen unbedingt einen gültigen Reisepass sowie zusätzlich einen Mietvertrag oder eine Bestätigung der Logisgeberin und einen aktuellen Krankenversicherungsnachweis. Die Kosten hierfür fallen wesentlich höher aus. 

Verpflegung an der OST

An jedem Campus finden Sie eine Mensa mit einem breiten Angebot an kalten und warmen Speisen. Für die Mittagsverpflegung muss mit ca. CHF 6 bis 12 gerechnet werden. 

Bibliothek 

An jedem Campus bietet eine gut ausgestattete Bibliothek eine grosse Auswahl an Büchern, Nachschlagewerken, Zeitungen, Zeitschriften und audiovisuellen Medien. Die OST ist an die NEBIS-Fernleihe angeschlossen, so dass Sie Literatur aus der ganzen Schweiz beziehen können. 

Sport, Freizeit und Kultur

Je nach Campus haben Sie Zugang zu einer Reihe von Sporteinrichtungen. So können beispielsweise OST-Studierende am Campus St.Gallen das Angebot der Universität St.Gallen nutzen.

Und die Nähe zur Natur hat viele andere Vorteile: So ist im Sommer das Baden im Zürichsee, in den Drei Weihern in der Stadt St.Gallen und im Bodensee, wie auch das Wandern im Alpsteingebiet und im anderen nahegelegenden Bergregionen besonders beliebt. Im Winter bieten viele umliegende Skigebiete Möglichkeiten, sich im Wintersport auszuleben.

Sie finden auch ein abwechslungsreiches kulturelles Angebot vor. Dazu zählen beispielsweise die berühmte Stiftsbibliothek St.Gallen, das Theater, die Tonhalle und das Sinfonieorchesters St.Gallen. Ein detaillierter Veranstaltungskalender mit aktuellen Kulturtipps ist auf der Homepage des Ostschweizers Kulturmagazin Saiten zu finden.

Einkaufen

Coop, Migros und Denner sind die drei grössten Schweizer Lebensmittel-Detailhändler. Ihre Filialen befinden sich gut verteilt in fast jedem Viertel. Die deutschen Discounter Lidl und Aldi findet man oft in den Vororten. Zu den kulinarischen Spezialitäten in der Ostschweiz zählen die St.Galler Bratwurst, der St.Galler Biber und das St.Galler Bier.
Die Öffnungszeiten der Läden varieren mit dem Standort: auf jeden Fall von 08:30 Uhr bis 18:30 Uhr. Die Geschäfte im Bahnhof haben längere Öffnungszeiten und sind zudem am Sonntag offen. 

Unterwegs in der Ostschweiz

Mit dem Tarifverbund Ostwind fährt man in den Kantonen St.Gallen, Thurgau, Appenzell Ausserrhoden und Appenzell Innerrhoden mit allen öffentlichen Verkehrsmitteln. Jugendliche bis 25 Jahre erhalten eine Ermässigung auf das Monats- und Jahresabonnement.
Für Personen, welche auch ausserhalb der Region viel unterwegs sind, ist ein Halbtax-Abonnement sehr empfehlenswert.
Die Tageskarte Euregio Bodensee ist eine attraktive, länderübergreifende Fahrkarte, um sich die Sehenswürdigkeiten der Bodensee-Anrainer Österreich, Deutschland, Schweiz sowie das Fürstentum Liechtenstein anzusehen. 
Eine günstige Alternative ist das Fahrrad: Gehen Sie einfach zum nächsten Veloverleih.

Mitarbeitende

Die OST bietet Dozierenden und anderen Mitarbeitenden von Partnerhochschulen Gelegenheit, im Rahmen eines Unterrichtseinsatzes oder Arbeitsbesuchs auch nach Buchs, Rapperswil oder St.Gallen zu kommen. Das Schweizer Pendant zu Erasmus, das Swiss-European Mobility Programme (SEMP), unterstützt solche Aufenthalte finanziell.

Sind Sie interessiert? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail an io-technology(at)ost.ch.