Neue Professur für Energiemanagement und Nachhaltigkeit an der OST

Ab Februar 2021 übernimmt Prof. Dr. Elimar Frank die neu geschaffene Professur Energiemanagement und Nachhaltigkeit an der OST. Der neu gewählte Professor wird sowohl im Studiengang Erneuerbare Energien und Umwelttechnik lehren wie auch am WERZ Institut für Wissen, Energie und Rohstoffe Zug Forschung- und Entwicklungsprojekte leiten.

Ab Februar 2021 übernimmt Prof. Dr. Elimar Frank die neu geschaffene Professur Energiemanagement und Nachhaltigkeit an der OST.

Im Rahmen seines EEU-Moduls Umweltökonomie will der Professor das Verständnis seiner Studierenden für die Wechselbeziehung zwischen Technik, Betrieb und Finanzen vermitteln: «Unternehmen müssen technisch kompetente Mitarbeitende haben, die alle Energie- und Ressourcenkreisläufe im Unternehmen auch im Kontext der Betriebsrechnung einschätzen können – bei allen Bemühungen für Emissionsreduktionen und Kreislaufwirtschafts-Ansätzen muss schlussendlich auch die Rechnung für das Unternehmen aufgehen.»

In der anwendungsorientierten Forschung an der OST reizt Elimar Frank vor allem das besondere Forschungsprofil: «Wichtig ist für mich, hier im Forschungskontext von Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit tätig werden zu können», betont er. «An der OST haben wir die fast einzigartige Situation, dass wir mit gleich vier Forschungsinstituten technisch versierte und wirtschaftlich betreibbare Systemkonzepte entwickeln können. So lassen sich nachhaltige Energie- und Ressourcenlösungen wettbewerbsfähig in bestehende Geschäftsmodelle von Unternehmen integrieren», so Frank. In zweien dieser Institute hat Frank bereits vor seiner Berufung als Professor gearbeitet: Beim SPF Institut für Solartechnik sowie beim IET Institut für Energietechnik. Zusammen mit dem Know-how aus dem UMTEC Institut für Umwelt- und Verfahrenstechnik sowie seinem neuen Heimathafen, dem WERZ, lassen sich laut Frank «Technologien verknüpfen, Systemkonzepte weiterentwickeln und diese auch wirtschaftlich im Sinne der Energiewende und der Kreislaufwirtschaft zum Fliegen bringen!»

Grosser Rucksack aus unterschiedlichen Fachdisziplinen

Elimar Frank stammt aus dem Ruhrgebiet im Westen Deutschlands. Der studierte Physiker und Theologe promovierte 2007 im Fachbereich Maschinenbau der Universität Kassel. Umfangreiche Kenntnisse in erneuerbaren Energien und Energiemanagement sammelte er als langjähriger Forschungsleiter des Instituts für Solartechnik und als Leiter internationale Projekte im Bereich Power-to-Gas und Sektorkopplung am Institut für Energietechnik; beide Institute der ehemaligen HSR Hochschule für Technik Rapperswil sind Teil der heutigen OST. Tiefe Einblicke in unternehmerische Nachhaltigkeit sammelte er zudem als Nachhaltigkeitsanalyst in einer privaten Vermögensverwaltung in Zürich sowie als selbständiger Unternehmensberater; in diesem Zusammenhang war er auch im Auftrag des BFE Bundesamt für Energie mit verschiedenen Mandaten an der Umsetzung der Energiestrategie 2050 beteiligt. Aufgrund seiner Erfahrungen ist Frank überzeugt, dass sich nachhaltige, technische Lösungen nur an der «Schnittstelle zwischen Forschung, Umsetzung, Finanzierung und Betrieb» finden und implementieren lassen.

Weitere Informationen:

Prof. Dr. Elimar Frank
Professor für Energiemanagement und Nachhaltigkeit
+41 79 915 13 01
elimar.frank(at)ost.ch