Forschungsprojekt

Arbeitskultur

Die fortschreitende digitale Transformation verändert nicht nur Arbeitsprozesse in Organisationen, sondern auch wie und wo wir arbeiten. Von der Möglichkeitsperspektive her betrachtend, bietet dies die Möglichkeit, die Arbeitskultur in Organisationen so zu gestalten, dass Männer und Frauen ihrer Familien-, Frei- oder Care-Zeit besser gerecht werden können.

Daher möchte das HR-Panel New Work der OST (a) einen online verfügbaren Reifegradtest einer gendergerechten «New Work»-Arbeitskultur entwickeln und (b) Implementierungsmassnahmen für diese Form der Organisationskultur ableiten sowie in Organisationen testen.

Für das Projekt werden noch Organisationen (grosse Unternehmen, KMU, Start-ups, Verwaltungen, etc.) als ProjektpartnerInnen gesucht. Für die ProjektpartnerInnen entstehen keine finanziellen Kosten, jedoch müssen zeitliche Ressourcen zur Verfügung gestellt werden. 

Die ProjektpartnerInnen erhalten im Laufe des Projekts eine Analyse der derzeitigen Arbeitskultur. Gemeinsam wird überlegt, welche Arbeitskultur angestrebt werden sollte und welche Massnahmen zur Implementierung geeignet erscheinen. Diese werden gemeinsam entwickelt und bei den Projektorganisationen eingeführt.

Bei Interesse an einer Teilnahme als ProjektpartnerIn, wenden Sie sich gerne an: newwork(at)ost.ch

Projektbericht Studie 2019

Projektfinanzierung: Eidgenössisches Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann EBG

Laufzeit: 01.06.2019