Rahmenbedingungen

Praxisprojekte

Projekteingabe:

  • Jederzeit bis spätestens KW 04 für Beginn im Frühlingssemester
  • Jederzeit bis spätestens KW 36 für Beginn im Herbstsemester

Die Projektaufträge werden nach Eingangsdatum berücksichtigt, daher wird eine frühe Eingabe empfohlen.

Projektbeginn:

  • Bei Eingabe im Frühlingssemester frühestens in KW 14
  • Bei Eingabe im Herbstsemester frühestens in KW 46

Projektdauer:

  • In der Regel vier bis sechs Monate

Projektkosten:

  • CHF 1000.- bis 1500.- (Spesenpauschale)

Leistung:

  • Begleitung der Projekte durch fachliche Expertinnen und Experten
  • Qualitätssicherung durch die Fachstelle Praxisprojekte

Projektdauer:

  • In der Regel 18 Wochen (ohne Ferien)

Projektkosten:

  • Entlöhnung entlang den Richtlinien zur Besoldung von Praxismodulen des Kantons St. Gallen während der Dauer des Projekts

Leistung:

  • Begleitung der Projekte durch fachliche Expertinnen und Experten
  • Qualitätssicherung durch die Fachstelle Praxisprojekte

«Es erscheint mir wichtig, dass Studierende nicht in ihrem Studienfeld«gefangen» bleiben. Durch die Projektarbeit erfahren sie vertiefte Zusammenhänge im entsprechenden Bereich. So können praxisbezogene Fäden zu einem Netz gebunden werden. Dies erlebte ich als eine grosse Bereicherung. Zudem war es für uns als Auftraggeber enorm wichtig, einen Blick von aussen zu erhalten. Nur so konnte eine Beurteilung unabhängig und aus einer Vogelperspektive ermöglicht werden. Stärken der Studierenden sind die Praxisnähe, die Altersdurchmischung sowie die unterschiedlichen Erfahrungen.»

Sandra Nater-Schönenberger, Gemeinderätin Herisau