Studienrichtung Maschinenbau

Als Maschinenbauer/in sind Sie die zentrale Anlaufstelle, wenn es um mechatronische Aufgabenstellungen geht: Von der Idee, dem Konzept über die Konstruktion, Berechnung und Simulation, also der digitalen Produktentwicklung bis hin zur Fertigung und zum Service. Mit diesen Skills sind Sie perfekt für die Berufswelt vorbereitet.

Abschluss

Bachelor of Science FHO in Systemtechnik, Studienrichtung «Maschinenbau»

Studiendauer

6 Semester (Vollzeit),
8 Semester (berufsbegleitend)

Studienort

Buchs und St.Gallen

Studiengebühren

CHF 1000.–/Semester

Studienschwerpunkte

Mechanik, Mechatronik, Konstruktion, Produktentwicklung, Simulation, Werkstofftechnik

Studienbeginn

Mitte September

Anmeldefrist

30. April

Zunächst erlernen Sie die Grundlagen der Mathematik, Physik, Mechanik, Werkstoffe, Informatik und Elektrotechnik. ­Kultur, Kommunikation und Betriebswirtschaftslehre runden die Grundlagen-Phase ab. Der anschliessende spezifische Teil der Studienrichtung Maschinenbau besteht aus folgenden Modulen: 

Maschinenbau I

  • Konstruktion und Maschinenelemente I
  • Technische Mechanik I
  • Werkstofftechnik I
  • Angewandte Werkstofftechnik

 

Maschinenbau III

  • Produktentwicklung I
  • Mechatronik I
  • Fertigungstechnik I
  • Simulation mechanischer Systeme
  • Thermodynamik

Maschinenbau II

  • Konstruktion und Maschinenelemente II
  • Technische Mechanik II
  • Werkstofftechnik II
  • Qualitätsmanagement und Fertigungsmesstechnik
  • Entwicklungsprojekt

Maschinenbau IV

  • Produktentwicklung II
  • Mechatronik II
  • Fertigungstechnik II
  • Maschinendynamik
  • Strömungslehre

Bachelorarbeiten im letzten Semester bilden den Abschluss des Studiums. Praktische Anwendungen des im Studium erlernten steht hier im Fokus. Sie lösen reale Fragestellungen aus der Industrie in Zusammenarbeit mit Fachdozierenden.  

Von 0 auf 100 km/h in 3.4 Sekunden: Die Bachelorarbeit "E-Motorrad" ist nur ein Beispiel von vielen.

Mit diesem Abschluss öffnen sich vielfältige Karrierechancen in den Bereichen: 

  • Produktentwicklung, Konstruktion und Produktion im Maschinenbau
  • Robotik und Automation
  • Medizintechnik
  • Energiesektor
  • Automobilsektor

Weitere Karrierechancen ergeben sich durch die anschliessenden Master-Angebote: 

Zu den Profilen des MSE