Studienrichtung Mikrotechnik

In der Kommunikation, Mobilität, Medizintechnik oder Industrie: Eine vernetzte und mobile Welt braucht miniaturisierte Lösungen. Die Mikrotechnik verbindet Elektronik, Mechanik, Fluidik, Optik und Chemie – mit den erlernten Kompetenzen und innovativen Ideen gestalten Sie zukunftsfähige Produkte.

Abschluss

Bachelor of Science FHO in Systemtechnik, Studienrichtung «Mikrotechnik»

Studiendauer

6 Semester (Vollzeit),
8 Semester (berufsbegleitend)

Studienort

Buchs und St.Gallen

Studiengebühren

CHF 1000.–/Semester

Studienschwerpunkte

Werkstofftechnik, Aktorik, Sensorik, Beschichtungstechnologie, Packaging, miniaturisierte technische Systeme 

Studienbeginn

Mitte September

Anmeldefrist

30. April

Studierende der Mikrotechnik besuchen Grundlagenmodule aus den Bereichen Mathematik, Physik, Mechanik, Werkstoffe / Chemie, Informatik, Elektrotechnik, aber auch ­Kultur und Kommunikation (in Deutsch und Englisch) sowie Betriebswirtschaftslehre. Der spezifische Teil der Studienrichtung besteht aus einer Bachelorarbeit aus dem Fachgebiet sowie den folgenden Modulen: 

Mikrotechnik I

  • Miniaturisierte technische Systeme
  • Mikrofluidik
  • Technische Mechanik und CAD
  • Werkstofftechnik

Mikrotechnik II

  • Beschichtungstechnologie
  • Oberflächen- / 3D-Strukturierung
  • Fotolithografie mit Projektarbeit
  • Charakterisierung von Materialien
  • Mikrotechnische Sensoren

Mikrotechnik III

  • Mikrotechnisches Praktikum
  • Mikrotechnische Aktoren
  • Mikrotechnik für die Optik
  • Mikrotechnik in der Life Science
  • Sensorelektronik

Mikrotechnik IV

  • Design mikrotechnischer Systeme
  • Packaging
  • Messverfahren der Mikrotechnik
  • Aktuelle Themen aus Forschung und Industrie

Das sind nur einige Tätigkeitsbereiche, die sich Ihnen nach dem Studium eröffnen: 

  • Prozessingenieur/in z.B. bei Firmen im Elektronik-Packaging-Bereich
  • Entwicklungsingenieur/in z.B. bei Firmen im Bereich der Sensorik
  • Applikationsingenieur/in z.B. bei Firmen im Bereich Anlagenentwicklung
  • Medizintechnik
  • Werkstoffentwicklung und Werkstoffanalytik
  • Vakuum- und Beschichtungstechnik
  • Optik-Industrie, Mikrotechnik
  • Medizin und Labortechnik, Werkstofftechnik

Oder möchten Sie nach dem Bachelorstudium Ihr Fachwissen vertiefen? Der MSE bereitet Sie auf verantwortungsvolle Positionen vor und eröffnet Ihnen weitere Karriere-Möglichkeiten. 

Zu den Profilen des MSE