Organisation und Studienarten

Berufsbegleitend studieren, Beschäftigungsgrad bis zu 80 % möglich

Das Master-Studium mit der Vertiefung Corporate/Business Development ist auf eine perfekte Vereinbarkeit von Studium und Beruf ausgerichtet, da die Kontaktstudientage am Freitag und Samstag stattfinden. Damit lässt sich ein maximaler Beschäftigungsgrad von bis zu 80 % realisieren, was ein Alleinstellungsmerkmal unter den konsekutiven Master-Studiengängen in der Schweiz darstellt. Eine weitere Flexibilisierung ist durch eine Verlängerung der Studiendauer jederzeit möglich.

Der Kontaktunterricht findet am Freitag ganztags (8:30 – 16:45 Uhr) und am Samstag bis auf einzelne Ausnahmen bis Mittag statt. (8:30 – 12:00 Uhr). Das Semester dauert jeweils 14 Wochen plus 2 zusätzliche Wochen für die Modulschlussprüfungen.

Das Master-Studium «Corporate/Business Development» wird von der OST eigenverantwortlich durchgeführt. Durch die Kooperation mit der Berner Fachhochschule entsteht für die Studierenden ein Zusatznutzen in Form von Wahlmöglichkeiten in der Belegung von definierten Modulen. Das Studium kann mit einem Beschäftigungsgrad von bis zu 80 % absolviert werden. Es richtet sich daher sowohl an Bachelor Absolventinnen und Absolventen, die bereits eine berufliche Laufbahn eingeschlagen haben, als auch an solche Studierende, die das Studium gleich im Anschluss an das Bachelor-Studium in Angriff nehmen.

  • Berufsbegleitend studieren
  • Kooperation