Zielgruppe und Zulassung

Der MAS Human Computer Interaction Design richtet sich an Informatiker/-innen, Designer/-innen, Psycholog/-innen und Organisator/-innen. Daneben sind auch Wirtschaftswissenschaftler/-innen angesprochen. Der berufbegleitende Master-Lehrgang schliesst die Lücke einer fundierten Weiterbildung, die diese Disziplinen für den Entwurf von User Interfaces verbindet.

Für den Besuch des gesamten Master-Lehrgangs benötigen Sie ein abgeschlossenes Hochschulstudium einer Universität, ETH oder Fachhochschule in Richtung Informatik, Design, Psychologie oder Wirtschafswissenschaften sowie eine mindestens einjährige Berufserfahrung.

Ihr Bildungsweg verlief anders? In beschränktem Umfang werden auch ausgewiesene Berufspraktiker/-innen zugelassen. Die Zulassung erfolgt dann «sur Dossier» auf Antrag bei der Studienleitung. Gerne prüfen wir Ihren Antrag.