CAS Immobilienentwicklung

Der CAS Immobilienentwicklung führt in die Analyse-, Planungs- und Projektierungstätigkeit bei der Projektentwicklung von Neubauten und Immobilien im Bestand ein.

Im Zertifikatslehrgang (CAS) Immobilienentwicklung beschäftigen sich die Teilnehmenden mit der Analyse und Entwicklung von Immobilien, Standorten und Quartieren. Ein inhaltlicher Schwerpunkt liegt zudem auf aktuellen Trends im Immobiliensektor. Darüber hinaus werden zahlreiche Fragestellungen thematisiert, die es bei der Entwicklung von Immobilien zu berücksichtigen gilt. So lernen die Teilnehmenden, Aspekte der Raumplanung, architektonische Ansprüche, Vermarktungsoptionen, die finanzielle und baurechtliche Machbarkeit sowie die rentable Platzierung von Immobilien bei Investoren zu untersuchen, zu prüfen und umzusetzen. Zudem befassen sie sich mit dem Projektmanagement.

Auf einen Blick

Abschluss

Certificate of Advanced Studies CAS in Immobilienentwicklung (15 ECTS)

Schwerpunkte

  • Analyse-, Planungs- und Projektierungstätigkeit bei der Projektentwicklung von Neubauten
  • Bauerneuerung und Bauen im Bestand
  • Projektarbeit

Dauer

22 Präsenztage, berufsbegleitend (Anzahl Präsenztage variiert je nach Lehr- und Lernform. Verbindlich ist der aktuelle Terminplan.)

Kosten

CHF 8350.– inkl. Unterlagen, Leistungsnachweise und Zertifikat (Preisänderungen vorbehalten)

Zulassung

Anerkannter Tertiärabschluss, mehrjährige qualifizierte Berufserfahrung, Tätigkeit in einem entsprechenden Arbeitsfeld

Durchführungsort

Campus St.Gallen

Beginn

In Planung auf 2021

Hinweis

Dieser CAS kann als in sich geschlossene Weiterbildung oder als Teil unseres MAS in Real Estate Management besucht werden.

Der CAS Immobilienentwicklung setzt sich aus folgendem Inhalt zusammen:

  • Analyse und Entwicklung von Immobilien, Standorten und Quartieren
  • Auseinandersetzung mit akutellen Trends im Immobiliensektor
  • Finanzielle und baurechtliche Machbarkeitsanalysen von Immobilienprojekten
  • Rentable Platzierung von Objekten bei Investoren, Vermarktungsoptionen
  • Projektarbeit

Dieser Lehrgang schliesst mit mindestens einem Leistungsnachweis ab.

Zielgruppe

Mit dem CAS Immobilienentwicklung richten wir uns unter anderem an:

  • Architektinnen und Architekten
  • Ingenieurinnen und Ingenieure
  • Baufachexpertinnen und -experten, welche die Immobilienentwicklung nicht nur aus technischer, sondern auch aus rechtlicher und wirtschaftlicher Optik anbieten wollen
  • Zukünftige Immobilienentwicklerinnen und -entwickler
  • Immobilienplanerinnen und -planer
  • Totalunternehmerinnen und -unternehmer sowie Bauprojektentwickelnde
  • Finanzierungsexpertinnen und -experten sowie Finanzierungsberaterinnen und -berater, die Immobilienprojekte auf die finanziellen Aspekte hin prüfen
  • Immobilien-Treuhänderinnen und -Treuhänder, insbesondere Fachleute im Bereich Projektentwicklung und Bauherrenberatung
  • Portfolio-Managerinnen und -Manager mit einem Fokus auf die immobilienspezifischen Anlageassets

Zulassung

Zugelassen sind Personen

  • mit einem anerkannten Tertiärabschluss (Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule oder Höhere Fachprüfung);
  • mit qualifizierter Berufserfahrung;
  • mit einer Tätigkeit in einem Arbeitsfeld, in dem sie das Gelernte umsetzen können (Prinzip Transferorientierung).

Bewerberinnen und Bewerber, die über andere, vergleichbare Abschlüsse und entsprechende Berufserfahrung verfügen, können auf Basis einer individuellen Prüfung des Dossiers aufgenommen werden. Über die Zulassung entscheidet die Leitung der Weiterbildung OST.

Die Teilnehmenden erweitern ihre Fach-, Sozial- und Methodenkompetenz, insbesondere auch in interdisziplinären Bereichen. Sie sind in der Lage:

  • Aufträge für Entwicklungsprojekte zu analysieren und abzuwickeln;
  • Aufträge und Verträge auf ihre Rechtsverträglichkeit und Inhalte hin zu prüfen;
  • Projektentscheide für das vorgesehene Investment zu prüfen;
  • Kunden- und projektgerechte Businesspräsentationen und Strategieberichte auszuarbeiten;
  • Projektkomponenten wie Kosten, Termine, Kennwerte, Normen, Benchmarks oder Datenbanken zu interpretieren und deren Einflüsse auf das Immobilienprojekt einzuschätzen.

Diese Weiterbildung bieten wir in Zusammenarbeit mit Sirea AG, Swiss Institute of Real Estate Appraisal, Zürich, an.

Sind Sie unsicher, ob diese Weiterbildung zu Ihnen passt? Wir beraten Sie gerne: kostenlos und unverbindlich.

Beratungsgespräch vereinbaren

Haben Sie mit dieser Weiterbildung das passende Angebot gefunden? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Anmeldung

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen