Berufswelt

Mit rund 320'000 Beschäftigen und einen Umsatz im Export von 68 Milliarden Schweizer Franken nimmt die MEM (Schweizer Maschinen, Elektro-Metallindustrie) in der schweizerischen Volkswirtschaft eine Schlüsselstellung ein. Nach dem Abschluss des Master-Studiums in Mechatronik werden Sie befähigt sein, neue Produkte zu entwickeln und zu fertigen, die den Bedürfnissen des Marktes entsprechen.

Das optimale Entwickeln, Herstellen und Verwenden von mechatronischen Geräten und Produkten erfordert fundiertes Fachwissen in den Ingenieurdisziplinen Mechanik, Elektronik und Informatik. Solche Produkte werden z.B. in den Bereichen der Medizinaltechnik, der Automobilindustrie oder der Automatisierungstechnik verwendet.

Kompetente Ingenieure entwickeln und fertigen in der Mechanik neue Produkte mit hoher Qualität, zu tiefen Kosten und in kurzer Zeit. Das interdisziplinär ausgerichtete Masters-Studium fasst alle übergreifenden Aspekte im Spannungsfeld zwischen Gesamtheit und Detail zusammen. Für Ingenieure und Ingenieurinnen, die sich weiterentwickeln wollen, bietet das Master-Studium einerseits eine vertiefende und andererseits eine generalisierende Weiterbildung. 

Sie verbessern dadurch Ihre Chancen und Möglichkeiten für potientielle Arbeitsstellen in den unterschiedlichsten Funktionen und Branchen.

Akademische Laufbahn – Promotion

Master of Engineering (M.Eng)

Der M.Eng. bereitet Sie für eine Karriere in der Industrie oder eine akademische Laufbahn vor und macht den Weg frei für die Promotion oder eine Beamtenlaufbahn im höheren Dienst in Deutschland

Master of Advanced Studies in Mechatronik (MAS)

Keine Möglichkeit der Promotion

Certificate of Advanced Studies (CAS)

Keine Möglichkeit der Promotion

Diploma of Advanced Studies (DAS)

Keine Möglichket der Promotion