SAQ-Rezertifizierung «Kundenberater/in Bank»

Anrechnung einzelner CAS-Module an SAQ-Rezertifizierung

Die Personenzertifizierung «Kundenberater/in Bank» gilt in der Branche als Qualitätsstandard. Kundenberaterinnen und Kundenberater weisen damit nach, dass sie die Kompetenz besitzen, der sich ständig ändernden Situation auf den Finanzmärkten sowie den wachsenden Kundenansprüchen Rechnung zu tragen und vor diesem Hintergrund hochwertige Finanzdienstleistungen zu erbringen.

Das Zertifikat «Kundenberater/in Bank» muss alle drei Jahre erneuert werden. Kursmodule der Zertifikatslehrgänge CAS Corporate BankingCAS Advanced Corporate Banking oder CAS Finanzplanung im Private Banking an der OST – Ostschweizer Fachhochschule können einzeln und ohne Leistungsnachweis besucht werden und lassen sich für die benötigte Rezertifizierung anrechnen.

Übersicht Kursmodule «Finanzplanung im Private Banking»

Übersicht Kursmodule «Corporate Banking»

Übersicht folgt 

 

Übersicht Kursmodule «Innovatives Bankmanagement»

Übersicht folgt 

Die Module erfüllen die Vorgaben der Swiss Association for Quality SAQ, die als etablierte, neutrale und staatlich akkreditierte Personenzertifizierungsstelle gemeinsam mit ihren Partnern Fachkräfte verschiedener Bereiche zertifiziert. 

Kosten 

CHF 680 pro Einzeltag (Preisänderungen vorbehalten)

Angebot

Direkteinstieg für Zertifizierte

Personen mit gültiger funktionsspezifischer Zertifizierung (SAQ oder äquivalente Zertifizierung) können direkt ins Ergänzungsstudium des CAS Finanzplanung im Private Banking oder des CAS Corporate Banking einsteigen. Die Anrechnung erfolgt in einem Umfang von 6 ECTS-Punkten (ca. 150 Lern- / Arbeitsstunden) und führt zu einer Preisreduktion von CHF 2500.