Männer und Frauen, welche eine Weiterbildung an der OST absolvieren in der Pause auf Flur

Grundmodul «Geodaten und GIS kompetent nutzen»

Einführung in Planungsprozesse mit GIS und Geodaten. Dieses Modul arbeitet mit OpenSource GIS.

Theorie und praktische Anwendungen der räumlichen Analysenmethoden mit OpenSource GIS.

Auf einen Blick

Abschluss

Kurs ist Bestandteil des CAS Geodaten und GIS in der Planung (12 ECTS) und wird mit 3 ECTS angerechnet.

Schwerpunkte

  • Projektplanung und Dokumentation von GIS Projekten
  • Geodaten, Geodatenformate, Datenmodellierung, minimale Geodatenmodelle, Geodatenaustausch, ÖREB
  • Verwendung von Sachdaten für statistische Auswertungen
  • Räumliche Analysen, methodisches Arbeiten mit GIS, Einzel- und Gruppenarbeit an einer raumplanerischen Fragestellung
  • Datenerfassung, Symbolisierungen und Kartographie

Dauer

5 Tage

Kosten

CHF 2000 inkl. Unterlagen

Durchführungsort

Campus Rapperswil-Jona

Beginn

Nächster Start in Planung

Anmeldeschluss

Einen Monat vor Modulbeginn.

Die Teilnehmenden nehmen einen eigenen Laptop und Smart Device (Tablet oder Handy) mit. Es ist Sache der Teilnehmenden, ihr Laptop/Notebook gegen Beschädigung und Diebstahl zu (ver)sichern.

Voraussetzungen: Gängiger Rechner mit gängigen Betriebssystemen (Windows, Linux, Mac), funktionierendem WLAN-Anschluss und Admin-Rechten (zur Installation von Software).

Yves Maurer Weisbrod

Prof. Ladina Koeppel

Landschaftsarchitektur Professorin, Institutspartnerin ILF

+41 58 257 45 21 ladina.koeppel@ost.ch

Haben Sie mit dieser Weiterbildung das passende Angebot gefunden? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Anmeldung

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Datenschutz