Bachelor Landschaftsarchitektur an der OST studieren

Zulassung

Welche Abschlüsse werden vorausgesetzt? Sind Vorkenntnisse oder ein Praktikum nötig? Hier finden Sie alle Informationen über die Zulassungsbedingungen zum Bachelor-Studium in Landschaftsarchitektur an der OST. 

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Aufnahme zum Studium ist einer der folgenden Abschlüsse:

  • Berufsmaturität
  • Fachmaturität
  • Gymnasiale Maturität
  • Diplom einer Höheren Fachschule

jeweils in Kombination mit einer studienverwandten Berufslehre oder einer studienverwandten einjährigen Arbeitswelt-Erfahrung (zum Beispiel Praktikum)

Von der Lehre ins Studium

In das Landschaftsarchitektur-Studium an der OST können Sie mit verschiedenen Lehrberufen einsteigen. Zu den einschlägigen Lehrberufen zählen verschiedene Lehren, zum Beispiel die Lehre zur Gärtnerin, zum Gärtner oder zur Zeichnerin, zum Zeichner. Der Beginn des Landschaftsarchitektur-Studiums ist aber auch mit anderen Lehrabschlüssen, einer gymnasialen Matur oder einer anderen Ausbildung möglich. Je nach Vorbildung gelingt der Start ins Studium mit individueller Vorbereitung. Sie möchten wissen, ob Sie direkt ins Studium starten können? Die Studierendenadministration​​​​​​​ berät Sie gerne.

Während der Bachelorarbeit im Studiengang Produktdesign an der  Kunsthochschule Luzern habe ich die Arbeit der Landschaftsarchitekten kennen und schätzen gelernt. Das Fach weckte meine Neugier und den Wunsch, für die Öffentlichkeit zu gestalten. Also absolvierte ich ein Praktikum in einem spannenden Basler Landschaftsarchitekturbüro und später im Gartenbau. Ich entschied mich für einen zweiten Bachelor anstelle des Masters in Design. Im Landschaftsarchitektur-Studium in Rapperswil konnte ich meine gestalterischen Fähigkeiten, meine Entwurfsmethodik-Kenntnisse und meine Erfahrung mit Grafiksoftware einsetzen.

Anna Katharina Müller, Absolventin Landschaftsarchitektur

Anna Katharina Müller, Absolventin Landschaftsarchitektur

Sie sind Studentin, Student an einer anderen Hochschule (Fachhochschule, ETHZ, Universität) und möchten an die OST wechseln? Sie wünschen einen starken Praxisbezug und schätzen eine persönliche und offene Atmosphäre? Bei uns sind Sie an der richtigen Stelle. Für Fragen und eine individuelle Beratung wenden Sie sich bitte an unsere Studierendenadministration​​​​​​​.

Wenn Sie Landschaftsarchitektur studieren möchten, sollten Sie bereits solide Pflanzenkenntnisse mitbringen. Können Sie Pflanzen in verschiedenen Stadien erkennen und ihre Arten mit wissenschaftlichem Namen bestimmen? Wissen Sie, welche Standortanforderungen verschiedene Pflanzen an ihre Umwelt haben?

Prüfen Sie Ihre Kenntnisse anhand unserer Pflanzenliste. Mit Hilfe der Pflanzen-App JApp für die gärtnerische Aus- und Weiterbildung des JardinSuisse können Sie sich das Wissen aneignen und überprüfen. Die OST Pflanzenliste ist in der JApp enthalten.

Wir setzen uns dafür ein, dass Ihnen Praktika zur Verfügung stehen, die Sie gut auf das Studium vorbereiten. Bei der Suche unterstüzen wir Sie gerne. In der Liste finden Sie mögliche Praktikumsbetriebe:

Sie haben Fragen zum Praktikum? In den Richtlinien zum Praktikum finden sie weitere Informationen. Darüber hinaus hilft Ihnen die Studierendenadministration ​​​​​​​gerne weiter.

Haben Sie Fragen zur Zulassung? Wenden Sie sich bitte an unsere Studierendenadministration
T +41 (0)55 222 41 11
F +41 (0)55 222 40 00
office-rj(at)ost.ch

Gerne helfen wir Ihnen auch bei der Vermittlung von Praktika in internationalen Landschaftsarchitektur-Büros. Viele unserer Studierenden absolvieren nach dem 4. Semester ein Praktikum im Ausland. Haben Sie Fragen? Der Studiengangleiter Prof. Peter Petschek berät Sie gerne unter peter.petschek(at)ost.ch.