Achtung, heiss!

Vernetzung eines Pommes Frites Automaten

Pommes-Frites aus einem Automaten – Diesen Traum hat sich Kartoffelbauer Ulrich Maurer aus Zürich - Wallisellen hart erkämpft. Seine Automaten backen auf Anforderung Pommes-Frites Portionen für hungrige Kunden.
Die Automaten fassen bis zu 20 kg vorfrittierte Pommes-Frites. Für das Frittieren werden ca. 9 Liter Rapsöl benötigt. Doch was, wenn die Pommes leer sind? Oder das Frittieröl verbraucht? Bis anhin musste der Betreiber des Automaten zyklisch überprüfen, ob der Automat noch genügend Pommes-Frites und Öl hat.

Referent: René Pawlitzek

Industriepartner:
MEDvac, Eduard Röllin
MABI Frites AG, Ulrich Maurer

Pommes Frites