MSE-Profil Photonics an der OST

Studieninhalt

Erwägen Sie ein Master-Studium im Profil Photonics? Hier erfahren Sie, welche Inhalte wir Ihnen vermitteln und welche Studienschwerpunkte Sie wählen können.

Ihr Profil

Lichtbasierte Technologien sind die Schlüsselfaktoren für gesellschaftliche Megatrends wie Digitalisierung, IoT, big data, künstliche Intelligenz oder die Mobilität der Zukunft. Die Photonik revolutioniert die Agrar- und Lebensmittelbranche, erschliesst neue Möglichkeiten durch laserbasierte Präzisionsfertigung, liefert wichtige Komponenten zu medizinischen Technologien für die Sofortdiagnose schwerer Krankheiten und wird während der digitalen Transformation und der Industrie 4.0 von wesentlicher Bedeutung sein. Grundlage all dieser Technologien ist die Erzeugung, Steuerung, Detektion und Interaktion von Licht.

Mit einem Masterabschluss im Profil Photonics kennen und verstehen Sie photonische Schlüsselkomponenten, lichtbasierte Prozesse und Messmethoden. Sie nutzen und kombinieren sie für neuartige Anwendungen, wissen, wie man photonische Systeme entwirft und wie sie mit elektrischen und mechanischen Systemen kombiniert werden. Photonik-Ingenieurinnen und -Ingenieure forschen an neuartigen Technologien und können die Machbarkeit und Marktbedeutung neuer photonischer Systeme bewerten. 

Absolventinnen und Absolventen mit einem Master-Abschluss in Photonics sind interdisziplinäre Allrounder. Sie sind prädestiniert für leitende Positionen mit Managementverantwortung in den Bereichen Forschung und Entwicklung, intelligente Fertigung, industrielle Prozess- und Qualitätskontrolle sowie Automatisierung und digitale Fabriken (Industrie 4.0).


Studienschwerpunkte

  • Moderne laserbasierte Präzisionsfertigung
  • Optische Messtechnik und Bildverarbeitung
  • Optoelektronik und Elektrooptik
  • Design und Modellierung photonischer Systeme
  • Mikro-Technologien

Mehr erfahren

Sie richten Ihr Studium nach Ihren Interessen aus

Ihr Studium setzt sich aus Theorie- und Kontextmodulen und Ihrer gewählten Fachlichen Vertiefung in Photonics zusammen. Ihre Vertiefung macht etwa zwei Drittel Ihres Studiums aus. Ihr fachliches Wissen erarbeiten Sie durch Projekt-Arbeiten, Seminare, ergänzenden Veranstaltungen und die Master-Arbeit. Nach Ihren Interessen wählen Sie aus einem breiten Angebot Ihren individuellen Studienschwerpunkt.

Das Profil Photonics bietet Ihnen Seminare in verschiedenen Bereichen an. Die genauen Themen legen Sie in Absprache mit Ihrer Studienberaterin, Ihrem Studienberater (Advisor) individuell fest.

Ihre Vertiefungsprojekte bilden den Kern Ihres Studiums. In den Projekt-Arbeiten bearbeiten Sie praxisnahe und anwendungsbezogene Forschungsthemen auf hohem fachlichem Niveau.

Mit der Master-Arbeit beweisen Sie zum Abschluss Ihres Studiums die Fähigkeit, eine umfassende Arbeit mit hohen methodischen, konzeptionellen und wissenschaftlichen Anforderungen selbständig durchzuführen. Wie bei der Projekt-Arbeit legen wir besonderen Wert auf Praxisbezug und Aktualität.

Ein Drittel Ihres Master-Studiums absolvieren Sie in Theorie- und Kontextmodulen. Theoriemodule mit technisch-wissenschaftlicher Vertiefung und erweiterte Grundlagen vermitteln Ihnen langfristiges Wissenskapital und schulen Ihre Fähigkeit im abstrakten Denken. Ihren Stundenplan ergänzen Sie mit Kontextmodulen aus den Bereichen Management, Kommunikation und Kultur.

Jede Studentin, jeder Student wird intensiv von einer Studienberaterin oder einem Studienberater (Advisor) betreut. Das erste Gespräch mit der Studienberaterin, dem Studienberater findet nach der Zulassung statt. Gemeinsam erstellen Sie einen Studienplan, der Ihren Interessen und Zielen entspricht. In der ISV (Individuelle Studienvereinbarung) halten Sie Ihr Studienziel und die dafür gewählten Module fest.