Weiterbilden an der OST

CAS Frontend Engineering

Web-Applikationen ingenieurmässig zu entwickeln stellt hohe Anforderungen an Architektinnen und Architekten, Entwicklerinnen und Entwickler. Mit dem berufsbegleitenden Weiterbildungslehrgang Certificate of Advanced Studies CAS Frontend Engineering machen wir Sie fit für die anspruchsvollen Aufgaben des Frontend Engineering. 

Sie lernen neue Techniken und Werkzeuge kennen und nutzen neue Ansätze für die Architektur von Web-Anwendungen. Wir vermitteln Ihnen, wie Sie die Usability einer Anwendung gewährleisten – vom 6-Zoll Bildschirm auf dem Mobilgerät bis zum 30-Zoll Bildschirm am Desktop Computer. Nach Ihrem Abschluss können Sie effizient mit Fachpersonen im Bereich Usability und Web-Design zusammenarbeiten und sind befähigt, Web Apps professionell zu konzipieren und zu entwickeln. Der Unterricht findet über eine Dauer von ca. 8 Monaten wöchentlich jeweils am Mittwochabend statt.

Der CAS Frontend Engineering eignet sich auch als Nachfolgelehrgang im Anschluss an den MAS Human Computer Interaction Design, MAS Software Engineering, CAS .NET Industrial und CAS .NET Commercial.

Auf einen Blick

Abschluss

Certificate of Advanced Studies (CAS) Frontend Engineering

Studienumfang

12 ECTS Kreditpunkte

Schwerpunkte

Design & Usability, HTML & CSS, JavaScript, Architektur, Tools & Practices

Dauer

Ca. 8 Monate

Kosten

CHF 9 800

Zulassung

Fachpersonen mit Hochschul-Abschluss in Informatik, Wirtschaftsinformatik und verwandten Berufsbildern, Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger in die Software Entwicklung mit Hochschulabschluss oder Berufslehre, Höhere Fachschule mit einschlägiger langjähriger Berufserfahrung

Nutzen

Die Kursteilnehmerinnen- und teilnehmer erwerben anwendungsorientiertes Wissen und Fachkompetenzen, um anspruchsvolle Aufgaben im Bereich Frontend Engineering und der Entwicklung von Web-Anwendungen übernehmen zu können.

Empfohlene Vorkenntnisse

Fundierte Kenntnisse im Bereich Software- oder Web-Entwicklung

Durchführungsort

Campus Rapperswil

Studienbeginn

28. April 2021

Zusätzliche Information

Der Besuch einzelner Kurstage (Module) ist möglich.

Der komplette CAS Frontend Engineering kann als Basis und zur Anrechnung für eine anschliessende MAS-Weiterbildung aus dem Angebot der OST – Ostschweizer Fachhochschule absolviert werden. Für die Teilnahme an den Zertifikatskursen sind ausgewiesene Berufspraktikerinnen, Berufspraktiker ohne weitere Einschränkung zugelassen. Die Aufnahme zu den Zertifikatskursen berechtigt nicht automatisch zur Zulassung zur Masterthesis und MAS-Abschluss.

In der berufsbegleitenden Weiterbildung CAS Frontend Engineering vermitteln wir Ihnen Kenntnisse folgender Gebiete:

Design (Grundlagen)

  • User Centered Design (Rollen, Vorgehen, Techniken)
  • Personas & Szenarien
  • Usability Testing
  • Formular Design
  • Navigation-Design & Animation
  • Responsive Design / Styletiles
  • Wahrnehmung und Gestaltgesetze
  • Lesen im Web / Hierarchie
  • Accessibility
  • Stylesguide

HTML & CSS (vertieft)

  • semantisches Markup
  • Standards (speziell Neuerungen in Version 5)
  • Einbindung von Medien (Bilder, Videos, Audio)
  • Accessibility
  • Typen von Selektoren (inkl. Matching-Algorithmus)
  • grundlegende Properties (Positionierung, Floats,...)
  • Strukturierung (modulare Ansätze wie BEM oder OOCSS)
  • Präprozessoren (am Beispiel von Sass)
  • Layout-Ansätze (Grids, Flexbox)
  • Responsive Web (Mediaqueries, Responsive Images, Tools)
  • Web Typography (Web Fonts, Icon Fonts)
  • Einsatz von Frameworks (Bootstrap und Foundation, Sass-Setup)

JavaScript (stark vertieft)

  • Basics: Syntax, JSON, Expressions, Coertion
  • Browser Architektur
  • DOM-API, Events
  • OO, Module
  • ECMASCRIPT 6
  • JQuery/Zepto
  • AJAX, WebSockets
  • HTML5 APIs
  • Template Frameworks
  • MV* Frameworks (Angular, Angular 2 React,...)
  • JS auf dem Server: Node.js/Express
  • Mobile Web & Hybrid Apps

Architektur (Grundlagen)

  • Server - Client Communication
  • REST
  • AJAX/COMET/Sockets
  • Application Layering
  • Modularisierung
  • Search Engine Optimization
  • Web Security
  • Offline Apps

Tools & Practices (vertieft)

  • IDE
  • Debugging
  • Performance Profiling
  • Unit Testing
  • Integration Testing
  • UI Testing
  • Automatic Building

Zielgruppe

Der Zertifikatslehrgang CAS Frontend Engineering richtet sich an Software-Entwicklerinnen und -Entwickler mit guten Kenntnissen im Bereich objektorientierter Software-Entwicklung (z. B. mit Java) sowie an Web-Entwicklerinnen und -Entwickler mit guten Kenntnissen im Bereich Web-Technologien (JavaScript, HTML und CSS).

Zulassung

Für den CAS Frontend Engineering qualifizieren Sie sich als Fachperson mit Hochschulabschluss einer Universität, Fachhochschule oder Technischen Hochschule (ETH/EPFL) oder mit anerkannter Berufserfahrung.

Sie bringen eine andere Vorbildung mit? Falls Sie die Aufnahmebedingungen nicht erfüllen, jedoch eine adäquate Berufserfahrung im Bereich des Themengebiets vorweisen können, ist eine Aufnahme «sur Dossier» möglich. Gerne führen wir ein persönliches Gespräch. Bitte wenden Sie sich an Peter Nedic, peter.nedic(at)ost.ch oder +41 (0)55 222 49 21.

Die berufsbegleitende Weiterbildung CAS Frontend Engineering stattet Sie mit neuen Werkzeugen und Techniken aus: Styleguides, Test-Techniken, Methoden der Code Integration und der Anwendungsoptimierung. Damit sind Sie bestens gerüstet, performante webbasierte Applikationen zu realisieren und bestehende Lösungen weiterzuentwickeln.

Freshjobs.ch

Freshjobs ist eine Jobplattform für Stellen im Web-Umfeld und richtet sich an die Gruppe der Webprofessionals wie Designerinnen und Designer, Frontend Engineers, Web-Entwicklerinnen und -Entwickler, Projektleiter/-innen/Consultants etc.

Mehr über freshjobs finden Sie hier.

Front Conference Zürich

We are proud supporters of Front Conference Zurich - where design meets technology

Die nächste Front Conference findet am 26. und 27. August 2021 in Zürich statt.

Der CAS Frontend Engineering wurde von der OST – Ostschweizer Fachhochschule in enger Zusammenarbeit mit erfahrenen Fachleuten aus der Praxis konzipiert. Die Dozierenden sind ausgewiesene Spezialistinnen und Spezialisten aus der Industrie, der Wirtschaft und dem Hochschulbereich.

Gerne beraten wir Sie persönlich. 

Peter Nedic
Co-Leiter Weiterbildung

+41 (0)58 257 49 21
peter.nedic(at)ost.ch