CAS Innovationsmanagement

Dieser Zertifikatslehrgang vermittelt die Grundlagen, um Innovationen erfolgreich im Unternehmen zu etablieren und deren Innovationsfähigkeit nachhaltig zu gestalten. Die Teilnehmenden erwerben das Wissen, Innovation in ihrem Unternehmen zu fördern und diese strategisch zu verankern.

Auf einen Blick

Abschluss

Certificate of Advanced Studies CAS in Innovationsmanagement (15 ECTS)

Schwerpunkte

Alle aufgeführten Schwerpunkte können auch als einzelne Seminare besucht werden.

Dauer

23 Präsenztage, berufsbegleitend (Anzahl Präsenztage variiert je nach Lehr- und Lernform. Verbindlich ist der aktuelle Terminplan.)

Kosten

CHF 7900.– inkl. Unterlagen, Leistungsnachweise und Zertifikat (Preisänderungen vorbehalten)

Zulassung

Anerkannter Tertiärabschluss, mehrjährige qualifizierte Berufserfahrung, Tätigkeit in einem entsprechenden Arbeitsfeld

Durchführungsort

Campus St.Gallen

Beginn

In Planung auf Frühling 2021

Hinweis

Dieser CAS kann als in sich geschlossene Weiterbildung oder als Teil unseres MAS in Corporate Innovation Management besucht werden.

Der Zertifikatslehrgang widmet sich folgenden Themenschwerpunkten:

Innovationsmanagement im Unternehmen

  • Innovation als wirtschaftliche, gesellschaftliche und politische Grösse
  • Grundlagen des Innovationsmanagements
  • Einflussgrössen und Dimensionen des Innovationserfolgs
  • Verortung von Innovation im Unternehmen
  • Strategisches und operatives Innovationsmanagement
  • Zeit- und Selbstmanagement

Innovationsmanagement als strategische Aufgabe

  • Innovationstypologie
  • Innovationsstrategien und Prozesse

Innovationsmanagement aus organisationaler Sicht

  • Kommunikationssoziologische Grundlagen, Innovationskultur
  • Veränderungsmanagement
  • Wissensmanagement, Ideenmanagement

Finanzwirtschaftliche Steuerung von Innovationen

  • Produktkalkulation in Innovationsprojekten
  • Prozesskostenrechnung in Innovationsprojekten
  • Innovationscontrolling

Unternehmerisches Umfeld des Innovationsmanagements

  • Intellectual Property
  • Nachhaltigkeit und Ethik
  • Innovationsnetzwerke, Business Creation

Dieser Lehrgang schliesst mit mindestens einem Leistungsnachweis ab. Alle Seminare können auch als in sich geschlossene Weiterbildung besucht werden.

Zielgruppe

Mit diesem Lehrgang richten wir uns an Fach- und Führungskräfte, die sich mit der Organisationsentwicklung und Innovationseinführung beschäftigen:

  • Unternehmerinnen und Unternehmer, Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer
  • Consultants
  • Produktmanagerinnen und Produktmanager
  • Ingenieurinnen und Ingenieure
  • Konstrukteurinnen und Konstrukteure
  • Kreative

Zulassung

Zugelassen sind Personen

  • mit einem anerkannten Tertiärabschluss (Universität, Fachhochschule, Höhere Fachschule oder Höhere Fachprüfung);
  • mit qualifizierter Berufserfahrung;
  • mit einer Tätigkeit in einem Arbeitsfeld, in dem sie das Gelernte umsetzen können (Prinzip Transferorientierung).

Bewerberinnen und Bewerber, die über andere, vergleichbare Abschlüsse und entsprechende Berufserfahrung verfügen, können auf Basis einer individuellen Prüfung des Dossiers aufgenommen werden. Über die Zulassung entscheidet die Leitung der Weiterbildung OST.

Die Teilnehmenden

  • können das Thema Innovation aus der Sicht des Managements beleuchten – also von «oben nach unten»; 
  • sind in der Lage, das vermittelte (Methoden-) Wissen in unterschiedlichen Branchen und Unternehmen anzuwenden: z. B. in technischen Betrieben, Wirtschaftsunternehmen, Organisationen, Verwaltungen etc.;
  • erhalten eine Komplettperspektive im Innovationsbereich; 
  • können Theorieinhalte in einem Praxisfall umsetzen.

Sind Sie unsicher, ob diese Weiterbildung zu Ihnen passt? Wir beraten Sie gerne: kostenlos und unverbindlich.

Beratungsgespräch vereinbaren

Haben Sie mit dieser Weiterbildung das passende Angebot gefunden? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Anmeldung

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen