Seminar Risikomanagement

Innovationen haben typische Risiken, dazu gehören nicht nur Kosten- oder Terminüberschreitungen und mangelnde Produktqualität, sondern auch subtile Risiken wie Markteintritt oder Technologiesubstitutionen. Das Risikomanagement hilft Unternehmen, bewusst mit Chancen und Risiken umzugehen und so die avisierten Ziele zu erreichen.

Das Modul zeigt auf, wo im Innovationsprozess Risiken auftauchen und wie diese auf ihre Eintrittswahrscheinlichkeit analysiert werden können.

Auf einen Blick

Abschluss

Weiterbildungsnachweis der OST - Ostschweizer Fachhochschule

Schwerpunkte

  • Risiken in Innovationsprozessen
  • Risikoerfassung und -minimierung
  • Szenariobildung

Dauer

2 Tage

Kosten

CHF 800.– inkl. Unterlagen und Weiterbildungsnachweis (Preisänderung vorbehalten)

Durchführungsort

Campus St.Gallen

Termine

18./19. Dezember 2020

Hinweis

Dieses Seminar kann als in sich geschlossene Weiterbildung oder als Teil unseres CAS Innovationsentwicklung besucht werden. Für die Anrechnung von ECTS-Punkten an den MAS Corporate Innovation Management gelten dessen Zulassungsbedingungen. 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die in ihrer täglichen Arbeit entwicklungsorientiert nach neuen Lösungen suchen: zum Beispiel Unternehmerinnen und Unternehmer, Consultants, Produktmanagerinnen und Produktmanager, Ingenieurinnen und Ingenieure, Konstrukteurinnen und Konstrukteure, Grafikschaffende, Marketingfachleute, Gestalterinnen und Gestalter sowie Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer. 

Die Teilnehmenden können das Risikomanagement im Projektführungsprozess einordnen und die Risiken identifizieren, analysieren, bewerten, steuern und überwachen.

Sind Sie unsicher, ob diese Weiterbildung zu Ihnen passt? Wir beraten Sie gerne: kostenlos und unverbindlich.

Beratungsgespräch vereinbaren

Haben Sie mit dieser Weiterbildung das passende Angebot gefunden? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Anmeldung

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen