Prof. Adrian Eugen Weitnauer

Dozent

+41 58 257 31 84adrian.weitnauer@ost.ch

Curriculum Vitae

Seit 2012Dozent an der NTB
1994 - 2012Weitnauer Messtechnik. Geschäftsführer Ingenieurbüro für Messtechnik
1992 - 1994EMS CHEMIE AG. Projektleiter Elektro-Mess- und Regeltechnik
1989 - 1992Hamilton Bonaduz AG. Ingenieur in der Forschungsgruppe für Beatmungstechnik
1984 - 1989ETH Zürich, Studium der Elektrotechnik (Vertiefung in Biomedizinischer Technik, Akustik, Messtechnik),  Abschluss als Dipl. El.-Ing. ETH

Further information

Adrian Weitnauer hat sich nach dem Studium an der ETH Zürich mit Beatmungstechnik beschäftigt. Die Entwicklung eines neuartigen Messverfahrens für die funktionelle Residualkapazität fand nach der Publikation Beachtung in Fachkreisen. Nach einer weiteren Anstellung als Messtechnik-Projektleiter in der chemischen Industrie gründete Adrian Weitnauer das Ingenieurbüro Weitnauer Messtechnik in Näfels. Dort beschäftigte er sich für die Kunden während 18 Jahren in breiten Bereichen der Messtechnik und technischen Informatik, wie zum Beispiel Bau von Endprüfsystemen für die Wegfahrsperre von Autos, Messdatenerfassung für die toxikologische Forschung, Gebäudeleittechnik und Fernwirkanlagen für die Armee, aber auch Softwareentwicklung für das Finanz- und Versicherungswesen, Projektverwaltung und Facility Management. Die messtechnischen Dienstleistungen im Bereich der EMV, NISV, Akustik und Netzqualität führten Adrian Weitnauer zu vielen Problemfällen in Industrie, Gewerbe und Behörden, die einer Lösung harrten. Auch die Hardware-Entwicklung unter der Berücksichtigung von EMP/EMV-Aspekten gehörte dazu. Eine durch das Bundesamt für Energie unterstützte Messkampagne führte zur Entwicklung eines Regelsystems zur Energie sparenden Raumentfeuchtung und zur Schimmelbekämpfung im Kulturgüterschutz. Eine weitere Eigenentwicklung war ein Messsystem zur Ermittlung von Impedanzspektren von Leitungsnetzen; damit wurde ein Resonanzeffekt auf dem Stromnetz aufgedeckt.

Seit August 2012 ist Adrian Weitnauer Dozent für Elektrotechnik und Messtechnik an der NTB, wo er sich mit den Fragen der elektromagnetischen Verträglichkeit befasst.

VerfasserTitelJahrArbeit
Silvan Bernhardsgrütter Impedance measurement of loudspeaker lines 2021Bachelorarbeit
Siegfried Pfiffner Hochauflösende Kapazitätsmessung für mikromechanische Sensoren 2017
Madeleine Feurstein,
Michael Siller
Kalibrationsnormal für Spannung und Frequenz 2017
Rafael Thaler,
Marco Wyss
Redesign einer Ultraschall-Dopplersonde 2017
Jan Coray,
Gabriel Lopez
Wireless Power für Warnlampen und Warnwesten 2017
Hannes Hobi Design einer 14kW PFC-Stufe für den US-Markt 2016
Hannes Hobi Design einer 14kW PFC-Stufe für den US-Markt 2016
Samuel Giger,
Benjamin Koller
Flacher Slim-Line LED Treiber 2016
Kevin Bischofberger LoRa und DriveBy - ein neuer Ansatz im Test 2016
Benjamin Koller,
Samuel Giger
Slim-Line LED Treiber 2016
Lukas Hauer,
Simon Heule
Drahtloses Ethical Hacking von Kreditkarten 2015
Tobias Alpiger,
Raphael Carigiet
Live-Feedbacksystem zur Anlaufgeschwindigkeit im Ski Freestyle Aerials 2015
Daniel Ledergerber,
Simon Scherrer
Mikrotechnische Dünnschichtheizer für integrierte thermooptische Schalter 2015
Simon Castelberg,
Sebastian Lang
Signalverarbeitung und Data Mining in der Impedanz-Zytometrie 2015