Fabian Leuthold

IMS Institut für Modellbildung und Simulation Wissenschaftlicher Mitarbeiter

+41 58 257 12 24fabian.leuthold@ost.ch

Curriculum Vitae

Aus- und Weiterbildung, berufliche Tätigkeiten

  • 2019-2022: Masterstudium MSE, Business Engineering and Production
  • 2018: CAS in Datenanalyse an der ZHAW, Winterthur
  • 2017: Scientific Programmer beim FHS-IMS
  • 2016-2017: Leiter Kundencenter & techn. Projektleiter, arvato Financial Solutions Schweiz AG, Schlieren
  • 2011-2016: techn. Projektleiter & Senior Java Software Engineer, Bisnode D&B Schweiz AG, Urdorf
  • 2010-2011: techn. Projektleiter & Senior Java Software Engineer, futurelab AG, Winterthur
  • 2007-2010: Senior Java Software Engineer, Orell Füssli Wirtschaftsinformationen AG, Zürich
  • 2005-2007: Technical Consultant Identity & Access Management, Siemens Schweiz AG, Zürich
  • 2003: Diplomabschluss als Informatik-Ingenieur FH an der HSZ-T, Zürich
  • 1998-2001: Software Engineer bei Ringler Informatik AG, Zug
  • 1998: Fähigkeitsausweis als Sekundar- und Fachlehrer mit Hauptfach Mathematik, Universität Zürich
  • 1993: 1. Vordiplom in Physik, Universität Zürich
  • 1992: Maturität, Kantonsschule Wiedikon, Zürich

Competence profile

  • Software Engineering
  • Mathematische Modellierung
  • Algorithmen und Heuristiken
  • Datenanalyse

Teaching activity

2022 - heute: Angewandte Programmierung, BSc. Wirtschaftsingenieurwesen
2018 – heute: Operations Research 1 & 2, BSc. Wirtschaftsingenieurwesen
2019 – 2020: Komplexitätsmanagement, Lernblöcke Simulation und Mathematische Programmierung, BSc. Wirtschaftsinformatik im Wirtschaftsinformatik Studium

Projects

  • 2020: Optimierung der Verschrottungskosten in der Produktauslaufsteuerung von Produktfamilien bei Leica Geosystems
  • 2019-2022: Echtzeit Ressourcendisposition von Personal und Rollmaterial in der Eisenbahnbranche (Innosuisse): Entwicklung von Mathematischen Modellen zur Entwicklung von Lösungen und zur Entscheidungsunterstützung von Disponenten der EVU im Störungsfall.
  • 2019: Innovationsscheck zur Performance Analyse einer Dispositionssoftware
  • 2017: Unser Unternehmen - ein attraktiver Arbeitgeber für Angestellte in ihren spezifischen Lebenslagen: Ein Simulator hilft Vätern und ihren Vorgesetzten, eine Vorstellung über die Konsequenzen ihrer Organsation von Arbeit und Familie zu entwickeln. Gefördert vom Eidgenössischen Büro für Gleichstellung von Mann und Frau.
  • 2017-2019: Algorithmische Dispositionsunterstützung im Stückguttransport (KTI): Entwicklung eines Instrumentes für die operative Tourenplanung von Logistikdienstleistern.
  • 2017: Ist-Analyse und Simulation Schutz & Rettung Zürich

Presentation

  • «A DSS to Optimize Production Quantities during Product Phase-Outs», OR 2021 Operations Research Bern Konferenzbeitrag, 2021
  • «Sustainable Planning of Product Phase-Outs», Field Report of a Project together with Leica Geosystems, Swiss Logistics Faculty Konferenzbeitrag, 2020
  • «A Domain Specific Language to process Causal Loop Diagrams with R», GOR EV Dresden 2019 Konferenzbeitrag, 2019
  • «Nachhaltige Planung von Product Phase-Outs in Industrie 4.0», Swiss Logistics Innovation Day 2020 Konferenzbeitrag, 2020
  • «Betrieb von Bahnen – Störungen neu in Echtzeit beheben», GRV-Nachrichten Folge 123, März 2022, Fachartikel, 2022
  • SwissRail «Express», Nr. 4, Dez. 2021, «Bahnstörungen in Echtzeit beheben» Artikel 2021
  • «A Decision Support System to Optimize Production Quantities with respect to Product Phase-Out Costs», OR Conference 2021 Bern, Konferenzbeitrag mit Proceeding, 2021
  • «Optimierung der Verschrottungskosten in der Produktauslaufsteuerung von Produktfamilien bei Leica Geosystems», Konferenzbeitrag und Fachpublikation, Verein Netzwerk Logistik Schweiz, 2020
  • «Nachhaltige Planung von Product Phase-Outs in Industrie 4.0», Swiss Logistics Innovation Day 2020
  • «A Domain Specific Language to process Causal Loop Diagrams with R», GOR EV Dresden 2019 Konferenzbeitrag, Referat 2019