Prof. Dr. Stefan Rinner, Dipl.-Phys.

Professor für Physik und Photonik, Patentingenieur

+41 58 257 33 69stefan.rinner@ost.ch

Curriculum Vitae

Dr. Stefan Rinner hat von 1991 bis 1997 an den Universitäten Regensburg (D) und LMU München (D) Physik studiert. Im Anschluss daran hat er am Max-Planck-Institut für Quantenoptik (MPQ) in Garching bei München in der Abteilung Laserphysik von Professor Herbert Walther gearbeitet. Dort entstanden Diplom- und Doktorarbeit mit dem Ziel, Experimente für die Untersuchung nicht-klassischer Mikrowellen-Photonenzustände zu entwerfen und zu testen. In der anschliessenden Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter wurden diese interdisziplinären Forschungsarbeiten weitergeführt.

Seit 2009 unterrichtet er an der OST - Ostschweizer Fachhochschule (ehemals NTB) im Bachelor-Studiengang Systemtechnik in den Fächern Photonik und Physik. Er hat den Studiengang "Gewerblicher Rechtsschutz" an der Fernuni Hagen (D) 2012 erfolgreich als Patentingenieur abgeschlossen.

Am Institut IMP liegen seine Schwerpunkte im Technologietransfer im Bereich Optiksimulation, optische Bauteile und physikalische Verfahren der Optik und optischen Messtechnik. Er ist Mitglied des Leitungskreises bei IMP.

Teaching activity

  • Optiksimulation
  • Optische Bauteile
  • Physikalische Verfahren
  • Stefan J. Rinner, Michael Kahl, Carsten Ziolek, Hubert Schmid, "Innovative system for automated measurement of the distribution of the length of natural fibres," Proc. SPIE 11056, Optical Measurement Systems for Industrial Inspection XI, 110561Z (21 June 2019); https://doi.org/10.1117/12.2527438
  • Amrein P., Rinner S.J., Pittorino T., Espel J., Schmidmayr D., “Influence of Light Spectra on the Production of Cannabinoids”, Med Cannabis Cannabinoids; 3:103-110 (2020). https://doi.org/10.1159/000510146
  • Silvan Ammann, Gilson Orlando, Joerg Pierer, Carsten Ziolek, and Stefan J. Rinner "Enhancing the performance of light field camera by pattern projection", Optical Engineering 60(3), 034113 (31 March 2021). https://doi.org/10.1117/1.OE.60.3.034113
  • Rinner, S.J. and Pittorino, T., “Generation of Multipartite Entangled States Using Switchable Coupling of Cooper-Pair-Boxes”, Journal of Modern Physics, 11, 1514-1527 (2020). doi: 10.4236/jmp.2020.1110093.
VerfasserTitelJahrArbeit
Dominique Filipec,
Daniele Massimino
Dispersionssensor zur Korrektur des Brechungsindex von Luft 2021Bachelorarbeit
Angela Hungerbühler Aufbau eines Prototyps um die Augensicherheit von verschiedenen Licht emittierenden Systemen zu überprüfen 2020
Carolyn Geisser Evaluation verschiedener Wellenfrontsensoren 2020
Elmedin Seljimi KI-Fahrermodell für ein autonomomes Modellauto 2020
Marcos González,
Simulation und experimentelle Verifikation eines einfachen Aufbaus für Laseranwendungen 2020
Marcel Tellenbach The Light of Life - Die Biophotonik von Hefezellen und ihre messtechnische Erfassung 2020
Lukas Meier,
Martin Sonderegger
Justierkleben von Optiken für forensische Vergleichsmikroskope 2016
Noe Tscharner Elektronik zu Luftsauerstoffmessgerät 2015