CAS in Hochschuldidaktik

Zielgruppe

Das CAS-Studium richtet sich an Dozierende und Mittelbauangehörige von Hochschulen, die in der Lehre tätig sind.

Aufbau / Inhalte

Der CAS-Studiengang in Hochschuldidaktik im Umfang von 10 ECTS (ca. 300 Lern- und Arbeitsstunden) ist modular aufgebaut und gliedert sich in ein Basis- und ein Vertiefungsstudium.

Das Basisstudium umfasst 7 ECTS (ca. 210 Lern- und Arbeitsstunden) und dient dem Erwerb der gemäss Best Practice KFH geforderten Mindestqualifikationen für Fachhochschuldozierende. Es umfasst 3 Pflicht- sowie 1 Wahlpflichtmodul. Das Basisstudium wird in einem Zeitrahmen von 2 (Regelfall) bis maximal 5 Semestern absolviert.

Das Vertiefungsstudium im Umfang von 3 ECTS (ca. 90 Lern- und Arbeitsstunden) besteht aus einem zusätzlichen Angebot an didaktischen Wahlpflichtmodulen. Die Teilnehmenden können im Rahmen des Vertiefungsstudiums auch hochschuldidaktische Angebote anderer Bildungsinstitutionen belegen. Über die Anrechenbarkeit an das CAS in Hochschuldidaktik entscheidet auf schriftlichen Antrag die Studiengangleitung.

Die Regelstudienzeit für das gesamte CAS-Studium beträgt 3 Semester bzw. 1.5 Jahre. Der maximale Zeitrahmen umfasst 5 Jahre.

Abgestimmt auf den CAS in Hochschuldidaktik ist der dreitägige Starter Kit in Hochschuldidaktik. Er bietet Hochschuldozierenden im Sinne einer Sofortmassnahme Anregungen für die Planung und Durchführung des Kontaktunterrichts. Die besuchten Präsenztage sowie die erbrachten Leistungsnachweise werden im Falle einer späteren Absolvierung des CAS in Hochschuldidaktik in vollem Umfang angerechnet.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Pflicht- und Wahlpflichtmodulen finden Sie in den jeweiligen Modulbeschreibungen.

Leistungsnachweis / Abschluss

Die während des Studiums erbrachten transferorientierten Leistungsnachweise gehen in ein hochschuldidaktisches Kompetenzportfolio ein. Es kann den Teilnehmenden unter anderem als Bewerbungs­beilage, als Grundlage für Gleichwertigkeitsanträge oder für die Anrechnung des CAS in Hochschuldidaktik bzw. einzelner Module an andere Weiterbildungen dienen.

Nach erfolgreichem Abschluss des Basisstudiums erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat. Bei erfolgreichem Abschluss des Basis- und Vertiefungsstudiums wird den Teilnehmenden ein «Certificate of Advanced Studies (CAS) in Hochschuldidaktik» ausgestellt.

Dauer

3 Tage

Termine und Durchführungsorte

Die Präsenztage finden an einem Standort der OST statt. Die aktuellen Termine und Durchführungsorte finden Sie hier.

Kosten

Die Kosten betragen CHF 6'400.- für den gesamten CAS-Studiengang bzw. CHF 4'600.- für das Basisstudium. Für Mitarbeitende der OST werden die Studienkosten (Basis- und Vertiefungsstudium) in der Regel übernommen. Bitte klären Sie dies mit Ihrer Organisationseinheit bzw. dem zuständigen Departement.

Kursleitung

Prof. David Kobler , Zentrum für Hochschulbildung

Anmeldung

Für die Anmeldung senden Sie bitte eine E-Mail mit Angabe von Name, Vorname, Telefon, E-Mail, Hochschule sowie Funktion (z.B. Lehrperson, Angehörige/r des Mittelbaus) an: zhb(at)ost.ch

Anmeldeschluss ist jeweils der 30. Juni vor Kursstart.

Max. 20 Teilnehmende pro Durchführung