Fachvorträge zu Photonik-Themen

  • Für Mitarbeiter, Studierende und alle Optik-Interessierten
  • Regelmässiger Erfahrungsaustausch
  • Hören, was es Neues gibt
  • Horizont erweitern

Wann

Jeden letzten Dienstag im Monat 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr,
anschliessend Apéro sponsored by Swissphotonics

Wo

NTB Campus Buchs
Freier Eintritt

Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Covid19, wurden die Photonik Kolloquien bis auf Weiteres abgesagt.

Wir hoffen, die Veranstaltungsreihe «Photonik Kolloquium» bald wieder wie gewohnt fortsetzen zu können und freuen uns bereits jetzt sie wieder hier am OST Campus Buchs begrüssen zu dürfen.

Veranstaltungen

27.10.2020: Vom Rezept zur Brille (abgesagt)

Beschreibung Vortrag

Vom Rezept zur Brille: Einführung in die Optik mit der Zusammenfassung der Fehlsichtigkeiten sowie der Korrekturmöglichkeiten durch verschiedene Brillengläser (Torisch / Bifokal / Multifokal). Vorstellung des Produktionsprozesses der Brillengläser und Vorstellung der neusten Technologien sowie Darstellung der heutigen Herausforderungen und mögliche Lösungsansätze. Der Zuhörer erhält einen detaillierten Eindruck in den Produktionsprozess von Brillengläsern.

Weitere Infos zu Satisloh AG können Sie direkt der Homepage www.satisloh.com entnehmen.

Beschreibung Vortrag

Die Beschreibung zum Vortrag sowie weitere Informationen zum Referenten folgen demnächst.

Weitere Infos zu CSEM SA können Sie direkt der Homepage www.csem.ch entnehmen. 

Beschreibung Vortrag

Die Beschreibung zum Vortrag sowie weitere Informationen zum Referenten folgen demnächst.

Weitere Infos zu RhySearch können Sie direkt der Homepage www.rhysearch.ch entnehmen. 

Vergangene Veranstaltungen

Beschreibung Vortrag

Das Prinzip der Röntgentomografie ermöglicht die schnelle, vollständige und zerstörungsfreie messtechnische Erfassung aller innen- wie außenliegenden Merkmale des Messobjekts. Die Eigenschaften des Messobjekts sowie die gewählten Einstellparameter beeinflussen in starkem Maße die Messunsicherheit. Die Optimierung der Einstellparameter hinsichtlich einer für die Messaufgabe ausreichend hohen Messpräzision bei möglichst geringer Messzeit ist für eine effiziente Messung entscheidend.

Hierfür stehen bisher kaum Hilfsmittel zur Verfügung, sodass das Einstellen der Parameter anhand zeitaufwändiger Versuche oder persönlicher Erfahrung erfolgt. Nach einer kurzen Einführung in die Koordinatenmessung mittels Röntgentomografie wird ein auf der Simulation der Einzelpunktstreuung basierendes Verfahren vorgestellt, welches die Optimierung der Einstellparameter hinsichtlich einer vorgegebenen Einzelpunktstreuung oder Messzeit unter Berücksichtigung der notwendigen Strukturauflösung ermöglicht.

Weitere Infos zu Werth Messtechnik GmbH können Sie direkt der Homepage www.werth.de entnehmen.

Beschreibung Vortrag

Laserpolieren von Gläsern ist ein neues Verfahren, welches bereits erste Umsetzungen in der Industrie erfahren hat. Die Laserpolitur von abbildenden Optiken ist jedoch weiterhin eine große Herausforderung und aufgrund der zur Zeit noch unzureichenden Formgenauigkeit nicht gelöst.

Aufbauend auf der Laserpolitur entwickelt das Fraunhofer ILT daher die Laserformkorrektur (Laser Beam Figuring) welche Abtragtiefen von <10 nm mit einer Ortsauflösung <100 µm erlaubt. Der Vortrag gibt eine Übersicht zum Stand der Wissenschaft und Technik zum Laserpolieren und zur Laserformkorrektur von Gläsern, von den Verfahrensgrundlagen bis hin zu ersten industriellen Anwendungen. Der Ausblick zeigt aktuelle Forschungsthemen und zeigt Perspektiven für zukünftige laserbasierte Fertigungsmethoden für optische Oberflächen.

Weitere Infos zum Fraunhofer Institut für Lasertechnik können Sie direkt der Homepage www.ilt.fraunhofer.de entnehmen.