Interprofessionelle Fortbildung - «Evidenzbasierte Entscheidungsfindung für die klinische Praxis»

Wirksam handeln im Gesundheitswesen

Inhalt:

Die Praxis von evidenzbasiertem Handeln (evidenzbasierte Pflege, evidenzbasierte Praxis) im beruflichen Kontext erfordert von Angehörigen der Gesundheitsprofessionen auch den Einbezug wissenschaftlicher Belege.

Das Handwerkzeug hierfür will erlernt sein. Um den Wert (Nachweiskraft, Evidenz) der wissenschaftlichen Erkenntnisse effizient einschätzen zu können, bedarf es Kenntnisse, wie und wo solche Dokumente gefunden werden können. Weiterhin ist es wichtig, die Qualität von den Studien grob einschätzen zu können. Hierzu will unser Kurs das Rüstzeug schaffen und einen Betrag zur Optimierung der Versorgungsqualität leisten.

Lernziele

Nach dem erfolgreichen Besuch des Kurses können die Teilnehmenden:

  • Hintergrund und Relevanz von evidenzbasiertem Handeln in der Gesundheitsversorgung verstehen
  • Fragestellungen aus der Berufspraxis heraus entwickeln und faktenbasiert beantworten
  • Werkzeuge zur systematischen Planung und Umsetzung neuer Innovationen in die Praxis anwenden

Kursinhalte

  • Entwicklung, Relevanz und Herausforderung von evidenzbasiertem Handeln
  • Sechs Schritte von evidenzbasiertem Handeln
  • Recherche in Literaturdatenbanken des Gesundheitswesens 
  • Kritische Bewertung von Fachliteratur 
  • Implementation von neuem Wissen in die Praxis

Die Inhalte der Bildungsveranstaltung sind unabhängig von kommerziellen Interessen Dritter.

Zielpublikum

  • Pflegefachpersonen
  • Physiotherpeut*innen
  • Ergotherpeut*innen
  • Logopäd*innen
  • andere Gesundheitsfachpersonen

Voraussetzungen zur Kursteilnahme

  • Laptop (Empfohlen) oder Tablet

Teilnahmegebühren

  • 450 CHF inkl. Mittagessen

Veranstaltet durch

  • OST – Ostschweizer Fachhochschule, Departement Gesundheit, IPW Institut für Angewandte Pflegewissenschaft

Referierende

  • Dr. Janine Vetsch
    Kompetenzzentrum SWISS-EBN der OST
    Dozentin und Projektleiterin
     
  • Dr. Steffen Heinrich
    Kompetenzzentrum Demenz der OST
    Dozent und Projektleiter im Themenfeld der multidisziplinären Versorgungsforschung

Programm

Donnerstag, 24. März 2022, 08.30-17.00 Uhr

08.30 Uhr

Begrüssung

08.45 Uhr

Definitionen von evidenzbasiertem Handeln

09.15 Uhr

Fachliteratur recherchieren

10.30 Uhr

Wissenschaftliche Daten lesen und verstehen

12.00 - 13.00 Uhr

Mittagessen

13.00 Uhr

Übertrag von neuen Erkenntnissen in die klinische Praxis

17.00 Uhr

Abschluss 

 

 

 

OST – Ostschweizer Fachhochschule, Campus St.Gallen
Rosenbergstrasse 59St.Gallen