Fachabteilung Interdisziplinäre Querschnittsthemen (IQT)

Nachhaltige Innovation und Entwicklung setzt interdisziplinäre Zusammenarbeit voraus. Deshalb ist Interdisziplinarität in der Struktur der OST fest verankert. Die Fachhochschule verfügt dafür über eine eigene Fachabteilung: «Interdisziplinäre Querschnittsthemen» (IQT).

Fragen aus Wirtschaft und Gesellschaft verlangen nach interdisziplinären Lösungen. Diese erforscht und entwickelt das IQT für externe Partner, indem es verschiedene Disziplinen vernetzt – innovativ, nachhaltig und praxisorientiert. Die Lösungen reichen von der durch künstliche Intelligenz unterstützten Physiotherapie über partizipativ entwickelte Roboter als Hilfe im Alter bis hin zu multiperspektivischen Angeboten für Gemeinden.

Nach innen versorgt das IQT die Departemente der OST sowie Studierende, Weiterbildungsteilnehmende, Alumni und Dritte mit Fachexpertise und Services. Dank der Vielfalt ihres Fachwissens und Angebots sind die Organisationseinheiten des IQT sowohl in der Lehre als auch im erweiterten Leistungsauftrag und im Netzwerk aktiv. Diese Vielfalt in Kombination mit der Interdisziplinarität macht das IQT einzigartig.