Mit Leidenschaft und Mut zur Expedition

Rückblick auf die 14. Ostschweizer Innovationstagung vom 5. Mai 2021

Mit Entdeckergeister Herausforderungen meistern und andere von wagemutigen Vorhaben begeistern: Die Innovationstagung des Instituts für Innovation, Design und Engineering startete mit dem Innoventure Boot Camp. Highlights der digitalen Tagung waren die Keynotes von Dirk Kurek zur digitalen Transformation und Cordelia Hagi zu Playful Work.

Das Innoventure Boot Camp nahm die Teilnehmenden auf eine digitale Expedition mit: Jeweils fünfköpfige Teams versuchten das Rätsel um die Mission Minerva zu lösen. Oberste Regel? «Bergen Sie das Artefakt!» Als zweite Priorität folgte die absolute Geheimhaltung und erst an dritter Stelle die sichere Rückkehr der Crew… Die wichtigsten Take Aways: Stress und Teamwork müssen gemanagt werden. Zentral sind klare Ziele und Rollen, ein lösungsorientiertes Mindset und die Fähigkeit, die Situation objektiv zu betrachten. «Die Teilnehmenden haben Methoden kennengelernt, wie sie mit starken Geschichten Mitarbeitende begeistern können - insbesondere auch in unsicheren Zeiten. Damit schaffen sie sich als Unternehmen Relevanz», ist Workshopleiter Prof. Dr. Andreas Peter überzeugt.

Die Keynote-Session wurde von den Gastgebern Prof. Thomas Utz und Prof. Dr. Lukas Schmid mit Einblicken in historische Expeditionen eröffnet. Anschliessend verglich Dirk Kurek, CEO der Komenda AG, die digitale Transformation der Fahrradbranche mit einer Reise ins Ungewisse: «Eine Website war vor einigen Jahren notwendig, eine digitale Transformation ist sie noch lange nicht. Für eine solche braucht es neue Organisationsstrukturen, neue Regeln, Gleichgesinnte und vor allem Skills der Mitarbeitenden.» Sein Schlüssel zum Erfolg: «Bleiben Sie immer in Kontakt mit den Kunden, Zulieferern und anderen Anspruchsgruppen.»

Bevor es zur Diskussionsrunde und zum digitalen Apéro überging, entführte Cordelia Hagi, Geschäftsführerin von PINKTANK, die 110 Teilnehmenden in die Welt des Playful Works: «Beim Spielen verlieren die Mitarbeitenden die Angst, Fehler zu machen, sie denken neu und es entstehen kreative und umsetzbare Lösungen.» Spiele und Geschichten wecken Emotionen, diese fördere die Motivation, was sich auf die tägliche Arbeit auswirke. Eine Transformation könne nur stattfinden, wenn der Storykern/die DNA einer Unternehmung zur Kommunikation, deren Kanäle und Massnahmen passe. Ihre Botschaft: «Spielen Sie täglich 5 Minuten, damit gewinnen Sie Ideen, Speed und Erfolg!»

Die Beteiligten der Innovationstagung 2021 waren sich einig: «Für eine unternehmerische Expedition braucht es vor allem Leidenschaft, Sinnhaftigkeit und Mut, alte Strukturen aufzubrechen.» 

Zum Institut für Innovation, Design und Engineering IDEE

Alle News

Mit Leidenschaft und Mut zur Expedition

Rückblick auf die 14. Ostschweizer Innovationstagung vom 5. Mai 2021

Mit Entdeckergeister Herausforderungen meistern und andere von wagemutigen Vorhaben begeistern: Die Innovationstagung des Instituts für Innovation, Design und Engineering startete mit dem Innoventure Boot Camp. Highlights der digitalen Tagung waren die Keynotes von Dirk Kurek zur digitalen Transformation und Cordelia Hagi zu Playful Work.

Das Innoventure Boot Camp nahm die Teilnehmenden auf eine digitale Expedition mit: Jeweils fünfköpfige Teams versuchten das Rätsel um die Mission Minerva zu lösen. Oberste Regel? «Bergen Sie das Artefakt!» Als zweite Priorität folgte die absolute Geheimhaltung und erst an dritter Stelle die sichere Rückkehr der Crew… Die wichtigsten Take Aways: Stress und Teamwork müssen gemanagt werden. Zentral sind klare Ziele und Rollen, ein lösungsorientiertes Mindset und die Fähigkeit, die Situation objektiv zu betrachten. «Die Teilnehmenden haben Methoden kennengelernt, wie sie mit starken Geschichten Mitarbeitende begeistern können - insbesondere auch in unsicheren Zeiten. Damit schaffen sie sich als Unternehmen Relevanz», ist Workshopleiter Prof. Dr. Andreas Peter überzeugt.

Die Keynote-Session wurde von den Gastgebern Prof. Thomas Utz und Prof. Dr. Lukas Schmid mit Einblicken in historische Expeditionen eröffnet. Anschliessend verglich Dirk Kurek, CEO der Komenda AG, die digitale Transformation der Fahrradbranche mit einer Reise ins Ungewisse: «Eine Website war vor einigen Jahren notwendig, eine digitale Transformation ist sie noch lange nicht. Für eine solche braucht es neue Organisationsstrukturen, neue Regeln, Gleichgesinnte und vor allem Skills der Mitarbeitenden.» Sein Schlüssel zum Erfolg: «Bleiben Sie immer in Kontakt mit den Kunden, Zulieferern und anderen Anspruchsgruppen.»

Bevor es zur Diskussionsrunde und zum digitalen Apéro überging, entführte Cordelia Hagi, Geschäftsführerin von PINKTANK, die 110 Teilnehmenden in die Welt des Playful Works: «Beim Spielen verlieren die Mitarbeitenden die Angst, Fehler zu machen, sie denken neu und es entstehen kreative und umsetzbare Lösungen.» Spiele und Geschichten wecken Emotionen, diese fördere die Motivation, was sich auf die tägliche Arbeit auswirke. Eine Transformation könne nur stattfinden, wenn der Storykern/die DNA einer Unternehmung zur Kommunikation, deren Kanäle und Massnahmen passe. Ihre Botschaft: «Spielen Sie täglich 5 Minuten, damit gewinnen Sie Ideen, Speed und Erfolg!»

Die Beteiligten der Innovationstagung 2021 waren sich einig: «Für eine unternehmerische Expedition braucht es vor allem Leidenschaft, Sinnhaftigkeit und Mut, alte Strukturen aufzubrechen.» 

Zum Institut für Innovation, Design und Engineering IDEE