Wege in eine klimaneutrale Zukunft

Unter diesem Motto steht der Tag der Region 2021. In drei Interviews geben die Referenten einen ersten Einblick in die Thematik und einen Ausblick auf die öffentliche Veranstaltung, die am 25. Oktober stattfinden wird.

Bild: Luftaufnahme Lachen, Schwyz, Gerry Pacher

Nachdem der Tag der Region 2020 aufgrund von Covid-19 abgesagt werden musste, greifen die Veranstalter das Thema «Wege in eine klimaneutrale Zukunft» dieses Jahr nochmals auf. Im Hinblick auf den Tag der Region am 25. Oktober 2021 fragte Peter Göldi, Geschäftsführer des Regionalmanagements OberseeLinth, die Referentin und die beiden Referenten schon mal nach einem ersten Einblick in ihre Beiträge.

Sehen Sie hier die Interviews:

  • Susanne Kytzia, Leiterin des IBU Institut für Bau und Umwelt an der OST, erklärt, welchen Beitrag zu einer klimaneutralen Zukunft Regionen leisten können:
    Zum Interview
  • Nationalrat Roger Nordmann erklärt woher unsere Energie in Zukunft stammt und welche Massnahmen für die Energiewende notwendig sind.
    Zum Interview
  • Wie Gebäude klimaneutral werden können und wie die Architektur hierbei unterstützen kann erklärt Stefan Wyss, Architekt bei der Giuseppe Fent AG
    Zum Interview

Der Tag der Region wird jährlich vom Regionalmanagement OberseeLinth in Zusammenarbeit mit der OST durchgeführt. Die öffentliche Veranstaltung richtet sich an Behördenvertreter, Planende und Interessierte der Kantone Schwyz, St. Gallen und Zürich sowie an die Mitgliedergemeinden des Regionalmanagements, Forschende und Studierende der OST sowie weitere Interessierte.

Weitere Informationen zum Tag der Region

Alle News

Wege in eine klimaneutrale Zukunft

Unter diesem Motto steht der Tag der Region 2021. In drei Interviews geben die Referenten einen ersten Einblick in die Thematik und einen Ausblick auf die öffentliche Veranstaltung, die am 25. Oktober stattfinden wird.

Bild: Luftaufnahme Lachen, Schwyz, Gerry Pacher

Nachdem der Tag der Region 2020 aufgrund von Covid-19 abgesagt werden musste, greifen die Veranstalter das Thema «Wege in eine klimaneutrale Zukunft» dieses Jahr nochmals auf. Im Hinblick auf den Tag der Region am 25. Oktober 2021 fragte Peter Göldi, Geschäftsführer des Regionalmanagements OberseeLinth, die Referentin und die beiden Referenten schon mal nach einem ersten Einblick in ihre Beiträge.

Sehen Sie hier die Interviews:

  • Susanne Kytzia, Leiterin des IBU Institut für Bau und Umwelt an der OST, erklärt, welchen Beitrag zu einer klimaneutralen Zukunft Regionen leisten können:
    Zum Interview
  • Nationalrat Roger Nordmann erklärt woher unsere Energie in Zukunft stammt und welche Massnahmen für die Energiewende notwendig sind.
    Zum Interview
  • Wie Gebäude klimaneutral werden können und wie die Architektur hierbei unterstützen kann erklärt Stefan Wyss, Architekt bei der Giuseppe Fent AG
    Zum Interview

Der Tag der Region wird jährlich vom Regionalmanagement OberseeLinth in Zusammenarbeit mit der OST durchgeführt. Die öffentliche Veranstaltung richtet sich an Behördenvertreter, Planende und Interessierte der Kantone Schwyz, St. Gallen und Zürich sowie an die Mitgliedergemeinden des Regionalmanagements, Forschende und Studierende der OST sowie weitere Interessierte.

Weitere Informationen zum Tag der Region