Anmeldung zum 5. St.Galler New Work Forum, 19. Januar 2022

Teilnahmegebühr:

Die Preise verstehen sich inklusive 7.7% MwSt.

* Senden Sie bitte einen Scan der Legi an newwork@ost.ch. Rabatte sind nicht kumulierbar.

Workshops am Vormittag

Verankerung von Nachhaltigkeit im Grossunternehmen – Ansätze und Herausforderungen am Beispiel der SBB (Christina Meier | SBB)

Klimaneutrales Arbeiten – Dekarbonisierung in Unternehmen (Carmen Sprus & Isabelle Staiger | Ernst & Young AG)

Aufsuchende Ansätze in der Sozialen Arbeit als Beitrag zur Klimaneutralität? (Andrea Thoma | OST - Ostschweizer Fachhochschule)

Chancen hybrider Arbeitsmodelle für die Übernahme gesellschaftlicher Sozialverantwortung (Katrin Winkler, Sandra Niedermeier & Svenja König | Hochschule Kempten)

New Work, Nachhaltigkeit und Digitale Technologien: Drei Seiten der gleichen Medaille (Petra Kugler | OST – Ostschweizer Fachhochschule)

Aktivitäten des Kantons St. Gallen: Inputs und Chancen für New Work (Thomas Wartberger & Karin Inauen | Energiekonzept St. Gallen & Projekt SAKW)

Workshops am Nachmittag:

Klimaneutrales Arbeiten in der öffentlichen Verwaltung, geht das? Und wie! (Lineo Devecchi | OST - Ostschweizer Fachhochschule & Carmen Maybub | RUMBA)

Jeder Job ist ein Klima-Job (Zoe Stadler, Klimacluster | OST – Ostschweizer Fachhochschule)

Remote Teams Coachen (Markus Jüster | Hochschule Kempten)

Klimaneutral vs. Betriebsklima (Nadine Desiere & Pascal Meyer | Roche AG)

Green Place to Work: Wie können Mitarbeitende zum Thema Nachhaltigkeit mitgenommen werden? (Corinna Semling & Stefan Kammhuber | OST – Ostschweizer Fachhochschule)