6. Internationales Jost-Bürgi-Zukunftsforum, 30.4.2022, Lichtensteig

Vortrag von Prof. Dr. Dejan Šeatović, Professor am ILT an der Ostschweizer Fachhochschule, über "Der Roboter-Bauer"

Am 30. April 2022 findet in Lichtensteig das 6. Internationale Jost-Bürgi-Zukunftsforum statt!

Mit dabei ist Prof. Dr. Dejan Šeatović, Professor am ILT an der Ostschweizer Fachhochschule, mit einem Vortrag über "Der Roboter-Bauer"

Die Digitalisierung bietet generell den Vorteil, Aktionen gezielt und Ursachen bezogen vorzunehmen. Das erhöht nicht nur die Effizienz, sondern vermeidet auch unnötige Belastungen zum Beispiel der Umwelt. Gerade in der Landwirtschaft ist die heutzutage übliche totale Besprühung einer Grossfläche mit Chemikalien zur Unkrautbekämpfung umweltbelastend und teuer. Das lässt sich verhindern durch den aufeinander abgestimmten Einsatz verschiedener Digitaltechniken. So wird im ersten Schritt das Areal von bildaufnehmenden Drohnen überflogen, danach werden in den Bilddaten mittels spezieller Algorithmen die Unkrautpflanzen identifiziert und lokalisiert, so dass im dritten Schritt ein digital gesteuerter Sprühroboter an den Ort der Pflanzen geführt werden kann. Dadurch benötigt man in der Regel nur noch wenige Prozent der Chemikalienmenge, die heutzutage versprüht wird.

 

zurück zu ILT Home