Diplomverleihung «Master of Science in Engineering MSE»

Am Freitag, 25. September 2020 durften zwei Ingenieurinnen und elf Ingenieure ihre Diplome «Master of Science in Engineering MSE» in Empfang nehmen. Sie haben an der NTB Buchs (jetzt OST Ostschweizer Fachhochschule Buchs) während mindestens 1 ½ Jahren ein sehr praxisorientiertes Masterstudium absolviert.

Vertieftes Wissen erarbeitet

Am Freitag, 25. September 2020 durften zwei Ingenieurinnen und elf Ingenieure ihre Diplome «Master of Science in Engineering MSE» in Empfang nehmen.Sie haben an der NTB Buchs (jetzt OST Ostschweizer Fachhochschule Buchs) während mindestens 1 ½ Jahren ein sehr praxisorientiertes Masterstudium absolviert.

Neugier, Ehrgeiz? Was bewegt Ingenieure und Ingenieurinnen dazu, nach ihrem anspruchsvollen Bachelorstudium noch einen Schritt weiter zu gehen und das Studium zu verlängern? Darauf angesprochen antworten sie meist sehr unterschiedlich. Manche vertiefen sich weiter in dem Gebiet, in welchem sie bereits durch das Bachelorstudium solide Kompetenzen erworben haben. Andere nutzen das Masterstudium, um ihr bestehendes Wissen mit neuen Lehr- und Forschungsthemen zu verbreitern. Sie können sich z.B. Zusatzkompetenzen aus den Bereichen Technologiemanagement, Betriebswirtschaft, Kommunikation, Projektmanagement, Patentrecht, Vertragsrecht usw. erarbeiten.

Der MSE richtet sich an Studierende mit einem sehr guten Bachelor-Abschluss aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften, Informationstechnologie oder Bau- und Planungswesen. Die acht Fachhochschulen der Schweiz bieten das praxisorientierte MSE-Masterprogramm an. Studierende profitieren in diesem Studium an der OST von einem vielfältigen, in 14 Profile strukturierten Ausbildungsangebot mit grosser Wahlfreiheit und einem schweizweiten Netzwerk aus Fachspezialisten und Studierenden.

Die erfolgreichen Absolventen und Absolventinnen:

Böckle Josef, Breitenstein Eric, Eggenberger David, Gmür Corsin, Joos Patrick, Kuster Ralph, Lenherr Nicola, Marquez Cadena Elizabeth, Mathis Clemens Alois, Pfammatter Amarin, Schlaginhaufen Rita, Stahel Martin, Wälte Ireno