Neue Professorin für Städtebau gewählt

Dr. Tanja Herdt wurde vom Hochschulrat zur Professorin für Städtebau gewählt.

Dr. Tanja Herdt wurde vom Hochschulrat zur Professorin für Städtebau gewählt. Aktuell ist Tanja Herdt Associated Professor für Theory and Methods of Urban Design an der TU Delft in den Niederlanden. Sie wechselt zum August 2022 an die OST und wird Forschung und Lehre am IRAP Institut für Raumentwicklung sowie im Studiengang Stadt-, Verkehrs- und Raumplanung verstärken. Sie folgt auf Prof. Markus Gasser, welcher die OST per Ende Studienjahr altershalber verlässt.

 

Tanja Herdt schloss 2000 ihr Studium in Architektur und Städtebau an der Technischen Universität Darmstadt ab und promovierte 2012 am Fachbereich Architektur der ETH Zürich. Nach Stationen als Projektarchitektin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in Berlin und Zürich arbeitete sie bis 2019 als Forschungsleiterin für Wohnen und nachhaltige Siedlungsentwicklung am ETH-Wohnforum.

Tanja Herdt ist sowohl in der Forschung als auch in der Praxis tätig. Sie befasst sich mit den Schwerpunkten urbane Transformation, Innenentwicklung und Methoden der Stadtanalyse. Bis 2020 war sie Team- und Projektleiterin für städtebauliche Projekte bei Metron Raumentwicklung im Bereich der Innen- und Arealentwicklung. Neben ihren in Fachzeitschriften veröffentlichten Forschungsarbeiten und städtebaulichen Entwürfen, ihren Vorträgen an öffentlichen Veranstaltungen und Konferenzen sowie verschiedenen Funktionen als Expertin war sie auch als Kuratorin für Ausstellungen im Schweizerischen Architekturmuseum (2018) und im Architekturzentrum Zürich (2019 und 2020) tätig.

 

Die Raumplanung in Rapperswil freut sich, eine neue Kollegin zu gewinnen, die über praktische Erfahrungen in der Bearbeitung und Leitung von städtebaulichen Projekten verfügt und Entwurfskompetenz in verschiedenen Massstabsebenen mitbringt. Sie zeichnet umfassende Forschungserfahrung aus und verfügt über ein breites Netzwerk. Darüber hinaus bringt sie vielfältige Lehrerfahrungen aus ihrer Tätigkeit an verschiedenen Hochschulen mit.