Neuer Dozent im Departement Informatik

Philipp Kramer wird neu Dozent im Departement Informatik der OST und übernimmt die Leitung des Weiterbildungslehrgangs MAS Software Engineering.

Philipp Kramer studierte an der ETH Zürich Informatik und war Assistent am Institut für Computer Systeme. Anschliessend arbeitete er während 10 Jahren als Softwareentwickler für SunGard (heute FIS) an einer weltweit führenden Zinsrisikomanagementlösung für Banken. Während dieser Zeit erwarb er einen Bachelor-Abschluss in Banking and Finance der Universität Zürich. Im Jahr 2014 trat er in das Team von Luc Bläser (heute Departementsleiter Informatik an der OST) am Institut für Netzwerksysteme (INS) der damaligen HSR Hochschule für Technik Rapperswil als wissenschaftlicher Mitarbeiter ein.

Neben Industrieprojekten und Beratungsgeschäften, vor allem mit Microsoft-Technologien, ist er auch in der Lehre und Forschung tätig. Neu übernimmt er die Leitung des Weiterbildungslehrgangs MAS Software Engineering.
In der Informatik liegen seine Interessen in den Bereichen Applikationsentwicklung, Compilerbau, parallele Programmierung mit GPUs und Computergrafik.