OST-Infoveranstaltungen 2021

Rund 600 Interessierte nahmen dieses Jahr an den Infoveranstaltungen an den drei Standorten St.Gallen, Rapperswil-Jona und Buchs teil, um mehr über die Studiengänge der OST zu erfahren. Drei spannende Events boten ein abwechslungsreiches Programm vom VR-Flugsimulator bis hin zur hybriden Lernfabrik.

Viele junge Studieninteressierte strömten an den letzten drei Samstagen mit lachenden und neugierigen Gesichtern in die Räumlichkeiten der drei OST-Standorte. Sie sind alle gekommen, um mehr über die Studiengänge der OST zu erfahren und sich mit Dozierenden, Studierenden oder Mitarbeitenden auszutauschen. Die Infoveranstaltungsreihe fand endlich wieder in Präsenz statt und startete am Samstag, 5. November in St.Gallen, ging am 13. November in Rapperswil-Jona weiter und endete schliesslich vergangenen Samstag in Buchs. In St.Gallen nahmen rund 250 Besucherinnen und Besucher teil, in Rapperswil-Jona waren es rund 300 und Buchs zählt 65 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Ein buntes Rahmenprogramm

Um ein Gefühl dafür zu vermitteln, was den Studiennachwuchs in einem Studium an der OST erwartet, wurden die Infoveranstaltungen interaktiv gestaltet. Nach der Begrüssung in der Aula oder einem Hörsaal, konnten sich die potenziellen Studierenden individuell über jene Studiengänge informieren, die sie am meisten interessierten. Neben der Möglichkeit zwei Studiengänge näher anzuschauen, rundete ein buntes Rahmenprogramm die Veranstaltung ab. So gab es in Rapperswil zum Beispiel einen Segway-Parcour oder einen Virtual Reality Flugsimulator und in Buchs eine hybride Lernfabrik oder Wettbewerbe und Spiele.