Forschungsprojekt

Bevölkerungsbefragung Vilters-Wangs

Die Sarganserländer Gemeinde Vilters-Wangs hat die Perspektive der Bevölkerung im Rahmen einer zweiteiligen Bevölkerungsbefragung in die laufende Ortsplanung miteinbezogen:

Der erste Teil beinhaltete eine standardisierte Einwohnerzufriedenheitsanalyse, welche wir in Zusammenarbeit mit dem Institut für Qualitätsmanagement und Angewandte Betriebswirtschaft (IQB-FHS) der FHS St. Gallen konzipierten und durchführten.

Auf Basis der Ergebnisse dieser Analyse entwickelten wir ein weiteres Erhebungsformat, mit dem Ziel, gemeinsam mit der Bevölkerung ausgewählte Ergebnisse zu diskutieren und zu vertiefen: Wir führten zwei Vertiefungsworkshops durch, einmal mit Erwachsenen, einmal mit Jugendlichen aus dem Ort.

Sowohl in der standardisierten Befragung als auch im Rahmen der Vertiefungsworkshops lag der inhaltliche Schwerpunkt auf ausgewählten Aspekten der Raumentwicklung. Die Ergebnisse wurden mit der Gemeinde sowie dem zuständigen Raumplanungsbüro diskutiert, und sind schliesslich in die Ortsplanungsmassnahmen mit eingeflossen.

Projektfinanzierung: Gemeinde Vilters-Wangs

Laufzeit: 01.05.2018 - 30.11.2018

Kooperation: Institut für Qualitätsmanagement und Angewandte Betriebswirtschaft (IQB-FHS) der FHS St. Gallen, Heini Forrer, ERR Raumplaner AG, St. Gallen