Publikation

Schnelle Signalverarbeitung für parallele Sensoren mit LabView FPGA

Es wurde ein Sensor entwickelt, der den Flüssigkeitskontakt jeder einzelnen Pipette detektiert und ein eintauchen der Pipette verhindert.

Für eine schnelle, parallele und digitale Signalverarbeitung fiel der Entscheid auf eine Lösung mit FPGA. Das FPGA bringt den entscheidenden Vorteil, dass es alle Kanäle echt-parallel verarbeiten kann.

Zum Artikel

Autorenschaft:
Prof. Dr. Paul Zbinden, David Kress, Markus Wolf, Tecan Schweiz AG, 2012
Zeitschrift / Sammelband:
NI Days 2012
zurück