Hand mit Chip auf Platine

Studienrichtung Elektronik

Die Elektronik verbindet Physik, Mathematik und Technik: Sie ist vielseitig, innovativ und allgegenwärtig. Gleichzeitig wird sie immer kleiner und ist meist unsichtbar in Systemen eingebettet. Dank der technologischen Fortschritte können wir die Probleme der Zukunft lösen: Gestalten Sie den Wandel mit! 

Abschluss

Bachelor of Science in Systemtechnik, Studienrichtung «Elektronik»

Studiendauer

6 Semester (Vollzeit),
8 Semester (berufsbegleitend)

Studienort

Buchs und St.Gallen

Studienschwerpunkte

Analogtechnik, Digitaltechnik, Messtechnik, Signalübertragung, Signalverarbeitung, Regeltechnik 

Studienbeginn

Mitte September

Anmeldefrist

30. April (für das Herbstsemester 2021 sind noch einige Studienplätze verfügbar)

Zunächst erlernen Sie die Grundlagen der Mathematik, Physik, Mechanik, Werkstoffe, Informatik und Elektrotechnik. ­Kultur, Kommunikation und Betriebswirtschaftslehre runden die Grundlagen-Phase ab. Der anschliessende spezifische Teil der Studienrichtung besteht aus folgenden Modulen: 

Elektronik I

  • Analoge Schaltungstechnik
  • Grundlagen der Leistungselektronik
  • Objektorientierte Programmierung
  • Projekt: Angewandte Schaltungsentwicklung

Elektronik III

  • Analoge Signalübertragung
  • Digitale Systeme
  • Messelektronik, Sensorik und Messsysteme
  • Kontinuierliche und diskrete Regelsysteme
  • Projekt: Elektronisches Sensorsystem mit Datenübertragung

Elektronik II

  • Digitale Schaltungstechnik
  • Anwendungen der Leistungselektronik
  • Einführung in Mikrocontroller
  • Projekt: Entwicklung von Digitalschaltungen (VHDL)

Elektronik IV

  • Filter und spezielle Schaltungen
  • Sensorsysteme
  • Mikrocontroller in der Mess- und Regeltechnik
  • Zustandsregler und Beobachter

Mit diesem Abschluss öffnen sich vielfältige Karrierechancen in den Bereichen: 

  • Energie- oder Medizintechnik
  • Elektrotechnik
  • Kommunikation
  • Messsysteme
  • Fahrzeugbau
  • Sicherheitstechnik

Weitere Karrierechancen ergeben sich durch die anschliessenden Master-Angebote: 

Zu den Profilen des MSE