Anwenderschulung DOJ Quali-Tool

Wirkungsmodell zur Evaluation der offenen Kinder- und Jugendarbeit

Das Qualitätssicherungs- und Qualitätsentwicklungsinstrument des Dachverbands Offene Kinder- und Jugendarbeit Schweiz, das DOJ Quali-Tool, leistet einen wertvollen Beitrag zur Qualitätssicherung und zur Auseinandersetzung mit Wirkungen in der offenen Kinder- und Jugendarbeit.

In dieser Anwenderschulung erhalten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kinder- und Jugendarbeit die nötigen Grundlagen, um mit Hilfe des DOJ-Quali-Tools eigenständig Ziele ihrer Arbeit zu entwickeln, zu konkretisieren und regelmässig zu überprüfen.

Auf einen Blick

Abschluss

Teilnahmebestätigung vom DOJ

Schwerpunkte

Die Teilnehmenden befassen sich intensiv mit dem DOJ Quali-Tool und lernen, wie sie dieses übersichtliche und praxisnahe Hilfsmittel in ihrer Funktion als Kinder- und Jugendarbeitende anwenden. Die Module sind abwechslungsreich gestaltet. Neben Inputreferaten profitieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Gruppenarbeiten.

Dauer

3 Halbtage, jeweils von 9.30 - 12.00 Uhr

Kosten

Mitglieder sowie Gönnerinnen und Gönner des DOJ: CHF 150
Nichtmitglieder DOJ: CHF 200

(Preisänderung vorbehalten)

Durchführungsort

Online

Termine

3. / 24. Februar 2022 und 31. März 2022

Zielgruppe

Mit dieser Anwenderschulung richten wir uns in erster Linie an Mitarbeitende und Leitende der offenen Kinder- und Jugendarbeit in kleineren und mittelgrossen Gemeinden. Zudem sind auch strukturell eher eigenständige Sozialarbeitende der Kinder- und Jugendförderung wie beispielsweise Personen aus der Schulsozialarbeit angesprochen.

Zulassung

Zugelassen sind Personen mit qualifizierter Praxiserfahrung

Die Absolventinnen und Absolventen der Anwenderschulung DOJ Quali-Tool

  • kennen die Einsatzmöglichkeiten, den Nutzen sowie die Funktionsweise des Quali-Tools;
  • verstehen grundsätzlich die Logik eines Wirkungsmodells;
  • können insbesondere Leistungs- und Wirkungsziele formulieren sowie passende Indikatoren und Datenquellen dazu definieren;
  • kennen die Schritte, die für die Planung und Durchführung einer Evaluation wichtig sind.  

Diesen Lehrgang bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Dachverband Offene Kinder- und Jugendarbeit Schweiz DOJ und der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW an. 

Sind Sie unsicher, ob diese Weiterbildung zu Ihnen passt? Wir beraten Sie gerne: kostenlos und unverbindlich.

Johanna Brandstetter, Mag.

IFSAR Institut für Soziale Arbeit und Räume Institut IFSAR, Dozentin

+41 58 257 18 53 johanna.brandstetter@ost.ch

Seraina Zeller

Weiterbildungsorganisation Studienkoordinatorin

+41 58 257 15 06 seraina.zeller@ost.ch

Haben Sie mit dieser Weiterbildung das passende Angebot gefunden? Wir freuen uns über Ihre Anmeldung.

Anmeldung

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen