Active Assisted Living: Komfort und Sicherheit im Alter

Dank Active Assisted Living die Selbstständigkeit im Alter durch smarte Technologien unterstützen: Interview mit Prof. Dr. Sabina Misoch, IAF.

Das Institut für Altersforschung (IAF) der OST erforscht Technologien im Bereich des Active Assisted Living (AAL) – vom Oberarmsensor bis zum humanoiden Roboter. Diese Technologien haben grosses Potenzial, denn sie tragen zur Selbstständigkeit und Sicherheit von Menschen im Alter bei.

Mehr dazu im kürzlich erschienen Beitrag Technologien für mehr Autonomie im Alter der Fachzeitschrift «ET Elektrotechnik». Im zugehörigen Kurzinterview (auf der letzten Seite) erklärt Prof. Dr. Sabina Misoch, Leiterin des IAF, wie das IAF Innovationen im Rahmen einer partizipativen Langzeittestung erforscht und welche Technologien aus ihrer Sicht im Alter besonders wertvoll sind.

Alle News

Active Assisted Living: Komfort und Sicherheit im Alter

Dank Active Assisted Living die Selbstständigkeit im Alter durch smarte Technologien unterstützen: Interview mit Prof. Dr. Sabina Misoch, IAF.

Das Institut für Altersforschung (IAF) der OST erforscht Technologien im Bereich des Active Assisted Living (AAL) – vom Oberarmsensor bis zum humanoiden Roboter. Diese Technologien haben grosses Potenzial, denn sie tragen zur Selbstständigkeit und Sicherheit von Menschen im Alter bei.

Mehr dazu im kürzlich erschienen Beitrag Technologien für mehr Autonomie im Alter der Fachzeitschrift «ET Elektrotechnik». Im zugehörigen Kurzinterview (auf der letzten Seite) erklärt Prof. Dr. Sabina Misoch, Leiterin des IAF, wie das IAF Innovationen im Rahmen einer partizipativen Langzeittestung erforscht und welche Technologien aus ihrer Sicht im Alter besonders wertvoll sind.