Zerstörungsfreie Prüfung am IBU

Wir forschen, beraten, prüfen und lehren in den Bereichen Zerstörungsfreie Prüfung von Bauwerken sowie oberflächennahe Geophysik für Baugrund, Archäologie, Grundwasser und vieles mehr.

«Mein Fachgebiet ist die zerstörungsfreie Prüfung von Bauwerken, insbesondere von Verkehrsbauwerken sowie die oberflächennahe Geophysik. Ich verfüge über Berufserfahrung in der Schweiz und im Ausland, im Bauwesen und in der Erdölindustrie, in der Privatwirtschaft und im Service Public, in Dienstleistung und Forschung. Mein besonderes Interesse gilt der Anpassung von geophysikalischen Untersuchungsmethoden für den Einsatz in der zerstörungsfreien Prüfung. Viele der von uns angewendeten Verfahren haben wir selbst entwickelt oder entscheidend mitgeprägt. Mit den von uns angewandten Methoden erhalten Sie flächendeckende Informationen über Ihr Bauwerk. Wir forschen und prüfen und beraten. Die von uns angebotene Kombination von physikalischem und ingenieurwissenschaftlichem Know-how ist in der Schweiz einmalig.»

Dr. Johannes Hugenschmidt, Leiter Zerstörungsfreie Prüfung

Unsere Themenschwerpunkte

Zerstörungsfreie Prüfung

  • Untersuchung von Brückenplatten und Strassen mit unserem mobilen Georadar System
  • Bestimmung von Asphaltdicke, Bewehrungsüberdeckung und Chloridbelastung auf Brückenplatten
  • Lokalisierung von Vorspannkabeln
  • Lokalisierung von Durchstanzbewehrung
  • Untersuchung der Integrität von Hallenträgern
  • Untersuchung von Tunnelwänden
  • Untersuchung von Parkhäusern
  • Untersuchung von Industriegleisanlagen
  • Mächtigkeit von Eisenbahnschottern und Detektion von Verschmutzungen
  • Weiteres auf Anfrage

Oberflächennahe Geophysik 

  • Untersuchung des gebauten und natürlichen Untergrundes
  • Gleichstromtomographie und Georadar
  • Archäologische und unterwasserarchäologische Untersuchungen
  • Kartierung von Baumwurzeln
  • Kartierung von Leitungssystemen im Untergrund
  • Weiteres auf Anfrage